Blake Lively will noch viel mehr

Blake Lively
Blake Lively © Cover Media

Blake Lively (27) geht in ihrer neuen Mutterrolle total auf und plant fleißig ihre Großfamilie.

- Anzeige -

Ein Kind reicht nicht

Kurz vor Silvester hat die Kino-Schönheit ('The Town - Stadt ohne Gnade') ein Mädchen zur Welt gebracht, den Namen verrieten sie und ihr Ehemann Ryan Reynolds (38, 'X-Men Origins: Wolverine') bislang noch nicht, man munkelt aber, dass sie sich auf Violet geeinigt haben könnten.

Die Schauspielerin plauderte lieber mit dem 'People'-Magazin darüber, dass sich für sie seit der Ankunft ihrer Tochter erstaunlich wenig verändert habe: "Ich habe mich schon immer wie eine Mama gefühlt", lächelte sie. "Für mich fühlt es sich nicht wie eine enorme Veränderung an."

Blake und Ryan heirateten 2012 und machten schon damals kein Geheimnis daraus, dass sie sich "einen Haufen" Kinder wünschten. Deswegen überrascht es auch nicht, dass die junge Mama jetzt schon Pläne hat, wie es mit der Familie weitergehen soll. "Ich will diesen Moment wirklich genießen. Aber ich habe auch das Gefühl, dass mein erstes Kind das ältere Geschwisterchen für das nächste sein wird und das verschiebt sich vielleicht jedes Jahr wieder", eröffnete sie lächelnd. "Ich freue mich darauf zu sehen, wie jedes Baby das nächste beeinflusst und [ich freue mich] auf meine Familie als ganzes, auf jedes einzelne Kapitel."

Wie es scheint, spiegelt sich der Familiensinn der hübschen Amerikanerin auch in ihrem Berufsleben wider. Im Juli 2014 startete die ehemalige 'Gossip Girl'-Darstellerin mit ihrer Internetseite 'Preserve' und Gerüchten zufolge soll es dort auch bald eine Baby-Bekleidungslinie zu bestaunen geben. "So viel Inspiration [für 'Preserve'] kommt von meiner Mama und meinen Papa und meinen Geschwistern. All die Dinge, in denen ich meiner Meinung nach gut bin, habe ich meiner Familie zu verdanken und das sind Dinge, die wir auf 'Preserve' unterstreichen: kochen, dekorieren, Kunst. Die Familie ist das Herz in allem, was ich tue", erklärte Blake Lively, die ihrerseits übrigens einer Großfamilie entstammt: Die in Kalifornien aufgewachsene Schauspielerin wuchs - wie ihr Ehemann auch - mit vier Geschwistern auf.

Cover Media

— ANZEIGE —