Blake Lively weiß, was sie entspannt

Blake Lively
Blake Lively © Cover Media

Blake Lively (27) liebt es, "etwas zu schaffen" - für sie ist das die beste Entspannungstechnik.

- Anzeige -

Basteln hilft immer

Die Filmschönheit ('Savages') brachte im vergangenen Dezember ihr erstes Kind auf die Welt. Vater des Mädchens ist Blakes Ehemann Ryan Reynolds (38, 'Green Lantern'). Auch wenn die beiden ihren neuen Lebensabschnitt total genießen, versuchen sie, Zeit zu zweit zu verbringen - zum Beispiel in der Garage.

"Etwas zu schaffen, was ich benutzen kann", überlegte Blake auf die Frage von 'O, The Oprah Magazine', wie sie am besten entspannen könne. "Ich stricke oder koche - oder arbeite an einem Motorrad, eine Fähigkeit, die mir mein Ehemann beibringt. Eines meiner letzten Projekte war, natur-inspirierte Dekokissen zu bemalen."

Außerdem liebt es die langhaarige Blondine, durch New York City zu streifen und die Stadt zu erkunden. Obwohl 'Gossip Girl', die Serie, die Blake Lively berühmt machte, dort gedreht wurde, ist sie den Big Apple noch lange nicht leid. "Sie [die Stadt] verändert sich die ganze Zeit. Ich kehre zu einem Gebiet zurück, das ich vor vier Jahren besuchte, und es ist komplett anders. Aber das ist gut, weil es bedeutet, dass es ständig neue Ecken gibt, durch die ich mich durchfuttern kann!", lachte die Darstellerin.

Aber auch, wenn sie darauf achtet, sich nach der Geburt ihrer Tochter Zeit für sich zu gönnen: Die Kleine, deren Namen ihre Eltern bislang geheim halten, genießt oberste Priorität. Blake hofft, für ihr Mädchen ebenso kostbare Erinnerungen zu schaffen, wie die, die sie mit ihrer eigenen Mama teilt.

"Meine Mama mochte es, Magie in mein Leben einfließen zu lassen. Wenn sie mir Zettel aus Glückskeksen vorlas, waren die Voraussagungen voll von Prinzessinnen und Schlössern und Juwelen und Piraten. Als ich alt genug war, um sie selbst zu lesen, war ich geschockt, wie langweilig sie eigentlich sind", lachte Blake Lively.

Cover Media

— ANZEIGE —