Blake Lively veranstaltet Klamottenchaos im Hause Reynolds

Blake Lively veranstaltet Klamottenchaos im Hause Reynolds
Blake Lively sieht auf den roten Teppichen an der Seite von Ehemann Ryan Reynolds blendend aus - hier bei einer Benefiz-Gala im Metropolitan Museum of Arts. © Charles Sykes/Invision/AP

Er sitzt längst ausgehbereit im Sessel und wartet auf seine Angebetete. Die jedoch veranstaltet einen wahren Umzieh-Marathon. Diese Situation kommt vielen Männern sicherlich bekannt vor - auch für Ryan Reynolds (38, "Green Lantern") ist das Routine, wie er jetzt in einem Interview mit "AOL Build" zugab. Für ihre tollen Looks braucht Blake Lively (27, "Gossip Girl") ganz schön Zeit. "Meine Frau könnte die Beyoncé des roten Teppichs sein. Sie hat das zu einem sportlichen Event gemacht."

Red-Carpet-Look ohne Stylist

Dem Publikum erklärte der "Buried"-Darsteller, sie würden ja nur das Endprodukt sehen, er hingegen wäre von Anfang an dabei: "Ich sehe einen total zerstörten Kleiderschrank, das Schlafzimmer und die Küche, wenn sie aus dem Haus geht. Auch ein Promi-Haushalt ist nicht vor dem üblichen Chaos gefeit. "Ich weiß nicht mal, wie Schuhe in die Tiefkühltruhe kommen - es ist total verrückt", erklärte der Schauspieler.



spot on news

— ANZEIGE —