Blake Lively: Reine Futterquelle

Blake Lively: Reine Futterquelle
Blake Lively © Cover Media

Blake Lively (27) fühlt sich seit der Geburt ihrer Tochter wie ein "Steak auf zwei Beinen".

- Anzeige -

Für die Tochter

Im Dezember erblickte das erste Kind der Schauspielerin ('Gossip Girl') und Ehemann Ryan Reynolds (38, 'Die Croods') das Licht der Welt.

Seit die kleine James da ist, hat sich für die Hollywood-Schönheit einiges verändert und daran muss sie sich erstmal gewöhnen.

"Seit ich Mutter bin, fühle ich mich wie ein Steak auf zwei Beinen", lachte sie im Interview mit der 'Joy'. "Für die Kleine bin ich eben eine reine Futterquelle, das ist gewöhnungsbedürftig. Aber richtig hilflos sind Ryan und ich, wenn sie nicht aufhört zu weinen. Zum Glück kann ich meine Mama jederzeit um Rat fragen."

Auf ihre Familie kann Blake sich sowieso immer verlassen, besonders wenn sie und Ryan kurzfristig einen Babysitter brauchen. So kann sie dann auch weiter an ihren Hobbys arbeiten, denn Blake hat große Pläne.

"Meine großen Ziele sind, endlich besser französisch zu sprechen. Und ich würde total gerne an der Harvard Business School studieren - diese Projekte gehe ich an, wenn ich irgendwann endlich mal Freizeit haben sollte", sagte die Blondine.

Als die TV-Serie 'Gossip Girl' 2012 endete, gönnte Blake Lively sich auch eine Auszeit. Wie sie in ihrer Freizeit abschaltet, verriet sie vor Kurzem.

"Etwas zu schaffen, was ich benutzen kann", überlegte Blake auf die Frage von 'O, The Oprah Magazine', wie sie am besten entspannen könne. "Ich stricke oder koche - oder arbeite an einem Motorrad, eine Fähigkeit, die mir mein Ehemann beibringt. Eines meiner letzten Projekte war, natur-inspirierte Dekokissen zu bemalen."

Cover Media

— ANZEIGE —