Blake Lively mit Look-Marathon zur Fashion-Ikone

Blake Lively mit Look-Marathon zur Fashion-Ikone
Blake Lively: Fashion-Marathon

Ihre Gepäckträger dürften einiges zu tun gehabt haben: Blake Lively (27) hat auf einer Promotion-Tour für ihren neuen Film "Für immer Adaline" ihrem Namen als Fashion-Ikone alle Ehre gemacht. Innerhalb von 48 Stunden trug die Schauspielerin insgesamt 14 verschiedene Outfits zur Schau. Und in jedem einzelnen sah die Frau von Ryan Reynolds (38) nur drei Monate nach der Geburt ihrer Tochter umwerfend aus.

14 Outfits in 48 Stunden

Am Dienstag startete sie ihren Promo-Marathon in New York mit insgesamt neun verschiedenen Looks, alleine zwei verschiedene Ensembles zeigte sie in "Good Morning America", wie "Mail Online" berichtet. Im Verlauf des Tages passte Lively ihre Garderobe - passend zum Thema des Films - verschiedenen Jahrzehnten an. Sie trug unter anderem ein Tweet-Kleid, das an die 1940er Jahre erinnerte, und ein pinkfarbenes Kleid, das an die 1980er angelehnt war.

Natürlich passte die 27-Jährige jedem neuen Kleidungsstück - egal, ob Kleid, Hose oder Mantel - auch ihre Haare, den Schmuck, das Make-up und die Schuhe an. Mit diesem fast stündlichen Image-Wandel fuhr die Schauspielerin auch am Mittwoch fort. Zu guter Letzt setzte sie dem ganzen noch die Krone auf: Bei der Party anlässlich ihres Covers für die Zeitschrift "Allure" trug sie ein weißes, eng tailliertes Ballkleid mit Blumenverzierungen, das jeder pompösen High-Society-Gala gerecht geworden wäre.

Mit ihrer Wahnsinns-Fashion-Show und der Präsentation von 14 verschiedenen Looks in gerade einmal 48 Stunden hat Lively somit bewiesen, dass aus dem modischen "Gossip Girl" eine wahre Fashion-Ikone geworden ist.

— ANZEIGE —