Blake Lively: Das Geschlecht ist egal

Blake Lively
Blake Lively © Cover Media

Blake Lively (27) weiß nicht, ob sie einen Jungen oder ein Mädchen bekommen wird.

- Anzeige -

Sie will es nicht wissen

Die Kino-Schönheit ('Savages') und ihr Ehemann Ryan Reynolds (38, 'Green Lantern') sollen sich angeblich lieber überraschen lassen wollen. Am 6. Oktober verkündete das ehemalige 'Gossip Girl'-Starlet, dass sie und ihr Ehemann ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Doch wollen die beiden bis zur Geburt warten, ehe sie das Geschlecht des Babys erfahren. "Blake und Ryan wollen nicht erfahren, was sie bekommen werden", plauderte ein Insider gegenüber 'Us Weekly' aus. "Sie wollen überrascht werden!"

Wie es scheint, läuft die Schwangerschaft für die Blondine bestens und die Bald-Mama lasse sich von nichts und niemanden stressen. "Sie fühlt sich super gelassen und entspannt", führte der Insider aus.

Die Leinwand-Grazie lässt die Welt durch ihren Lifestyle-Blog 'Preserve' an ihrem baldigen Mutterglück teilhaben. Seitdem zeigt sie sich als stylishe Schwangere, betonte aber auch, dass sie die Dinge praktisch hält. "Haben Sie mich gesehen?!", lachte die Darstellerin vor Kurzem im Gespräch mit dem 'People'-Magazin, als sie auf ihren Babybauch angesprochen wurde. "Ich werde meinen Style aufrüsten, indem ich Dinge trage, die dehnbarer sind, weil mir nur noch das passt!"

Seit zwei Jahren sind sie und Ryan nun schon verheiratet. Davor war die Schauspielerin mit Leinwandstar Leonardo DiCaprio (39, 'Der große Gatsby') sowie ihrem einstigen 'Gossip Girl'-Kollegen Penn Badgley (28, 'Einfach zu haben') liiert. Ihren heutigen Ehemann lernte sie am Set ihres gemeinsamen Films 'Green Lantern' kennen und lieben. Zuvor war der Hollywoodstar mit Kollegin Scarlett Johansson (29, 'Lucy') verheiratet.

Ryan macht seine Liebste überglücklich. "Er ist immer gut zu mir", schwärmte Blake Lively gegenüber 'Us Weekly' und ergänzte: "Das ist bekloppt zu sagen, weil man in der Lage sein will, sich über seinen Ehemann zu beschweren … Aber er kümmert sich ziemlich gut um mich."

Cover Media

— ANZEIGE —