'Blacky' ist tot: Joachim Fuchsberger wurde 87 Jahre alt

Schauspieler Joachim 'Blacky' Fuchsberger ist tot
Fernseh-Urgestein Joachim 'Blacky' Fuchsberger ist gestorben. © dpa, Jörg Carstensen

'Blacky' Fuchsberger ist verstorben

Fernseh-Legende Joachim Fuchsberger ist im Alter von 87 Jahren verstorben. Er starb am Donnerstag, den 11. September 2014, in seinem Haus in Grünwald bei München. Das teilte seine Frau Gundula der Nachrichtenagentur dpa mit. "Die Organe haben nicht mehr mitgemacht", sagte sie.

- Anzeige -

In den vergangenen Wochen sei Fuchsberger in mehreren Kliniken behandelt worden und danach wieder nach Hause gekommen. "Er dachte, es klappt." Im Juni 2013 hatte Fuchsberger einen Schlaganfall erlitten.

Unter seinen Kollegen löste die Nachricht Trauer aus. "Unsere besondere und eigenwillige Freundschaft hält bis heute, und sie endete auch nicht, als ich am Mittag die traurige Nachricht von Gundel bekam", schrieb Schauspieler Jan Josef Liefers bei Facebook. "Wir glauben beide nicht an Gott oder ein Leben nach dem Tod. Aber ganz sicher waren wir uns auch nicht. Und der Gedanke, dass Du jetzt vielleicht doch Euren Sohn wiedersiehst, hat etwas Wunderbares."

Moderator Frank Elstner twitterte. "Verliere mit Joachim Fuchsberger einen großen Freund und Förderer", so der 72-Jährige. "Möge der liebe Gott gut auf ihn und seine Familie aufpassen! Adé, Blacky."

Bereits 2003 soll Fuchsberger einen leichten Schlaganfall auf der Bühne erlitten haben. Der größte Schicksalsschlag aber ereilte ihn im Jahr 2010, als er seinen einzigen Sohn Thomas verlor. Der 53-Jährige ertrank im Mühlbach von Kulmbach.

Der Schauspieler und Entertainer, der auch als 'Blacky' bekannt ist, wurde bekannt durch seine Rolle als 'Gefreiter Asch' in dem Dreiteiler '08/15'. Außerdem spielte er in den 60er Jahren in zahlreichen Edgar-Wallace-Krimis mit. Auch moderierte er mehrere legendäre Fernsehshows wie 'Auf Los geht's los' oder 'Der heiße Draht'.. Bis zu seinem Tod wurde er von seiner Frau Gundula, die ihn auch als Managerin und Produzentin unterstützte, gepflegt.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —