'Black Eyed Peas'-Sängerin Fergie ist Mutter geworden

Fergie ist jetzt Mutter
Sängerin Fergie ist Mutter eines Sohnes geworden. © AdMedia / Splash News

Der kleine Kerl hat sogar schon einen Namen

Fergie ist zum ersten Mal Mama geworden. Die ‚Black Eyed Peas‘-Sängerin brachte am 29. August in Los Angeles einen gesunden Jungen zur Welt. Das Baby sei bei der Geburt 3.500 Gramm schwer gewesen. Das Kind kam laut 'eonline.com' durch einen geplanten Kaiserschnitt zur Welt.

- Anzeige -
Josh Duhamel und Fergie
Die Neu-Eltern freuen sich über einen kleinen Sohn. © Xavier Collin/Celebrity Monitor

Und einen Namen hat der Kleine auch schon: Axl Jack, teilte das Management dem ‚People‘-Magazin mit. Fergie und ihr Mann haben ihren Sohn tatsächlich nach dem schrägen Guns 'N Roses-Sänger Axl Rose benannt. Tja, wenn's gefällt.

Vater ist der Schauspieler Josh Duhamel (40). Das Paar ist seit Januar 2009 verheiratet. Vor zwei Wochen hatte Fergie den Nachnamen ihres Mannes angenommen.

Bilderquelle: Splash

— ANZEIGE —