Hollywood Blog by Jessica Mazur

Blac Chynas Emojis sorgen für Wirbel: "CHYmojis" verhauen Kylie Jenner

Blac Chynas Emojis sorgen für Wirbel: "CHYmojis" verhauen Kylie Jenner
© Xavier Collin/Image Press/Splash

Blac Chyna stellt neue Emoji-App vor

Hier kommt ein peinliches Geständnis meinerseits: Seit gestern zieren CHYmojis mein Handy. Ihr wisst nicht, was das ist? Well, good for you!! Es handelt sich um die neuen Emojis, die Blac Chyna gestern auf den Markt gebracht hat. Ja, nach Kim Kardashian und Amber Rose hat nun auch Blac Chyna ihre eigenen Ideogramme. Toll!? Vorgestellt hat sie die Dinger gestern Abend im Hard Rock Café in Hollywood.

- Anzeige -

Auf der Presseeinladung hieß es, es handele sich um Chynas Geburtstagsparty, auf der sie der Welt gleichzeitig ihre CHYmojis präsentieren würde. Ein paar Stunden vor dem Event kam dann allerdings noch eine Email, in der es hieß: Einlass zu Chynas Party (with all her Celebrity Friends!) erhalten nur die, die beim Check-in vorweisen könnten, Blac Chynas App auch tatsächlich heruntergeladen zu haben. Tja, die Dame weiß wie eben man's macht...

Los gehen sollte es um 20.30 Uhr, aber natürlich ließ die 28-Jährige auf sich warten. Dafür tauchten gegen 21 Uhr aber „all her Celebrity Friends“ auf: Rosa Acosta, Ciera Payton und Safaree Samuels. Who? Ja, ging mir ähnlich... Und den anwesenden Fotografen wohl auch. Ein Hip Hopper namens Quarter Bird bezahlte nämlich sogar 100 Dollar, damit ein Fotograf auf dem lilafarbenen Teppich ein Bild von ihm macht. Okay...

Irgendwann trudelten dann auch Blac Chyna und ihr Verlobter Rob Kardashian ein.

Die beiden gaben der US-Presse Interviews und ließen sich dann an einem gut abgeschirmten VIP-Tisch nieder. Bei Wasser, wie man mir sagte. Schließlich ist die frisch erblondete „Unternehmerin“ (wie sie sich selber nennt) ja schwanger. Ob man schon was sieht, kann ich nicht sagen. Denn ehrlich gesagt habe ich die Frau nur aus der Ferne für ein paar Sekunden zu Gesicht bekommen, bevor ich entschloss, den Rest des Abends zu Hause auf der Couch zu verbringen ;).

Von Robs Familie hat sich natürlich niemand blicken lassen. Anscheinend gibt es mal wieder Ärger, weil Chyna sich weigert, kostenlos für die Reality-Show der Sippe vor der Kamera zu stehen. Stattdessen planen sie und Rob ihren eigenen Spin-off. Ein Mitarbeiter von 'E!' verriet mir, dass die Gespräche auch schon laufen. Hochzeit und Geburt sollen bereits gefilmt werden. Hm, falls die beiden noch einen Namen für ihren Nachwuchs suchen, würde ich Cash-Cow vorschlagen. Oder noch besser: Kash-Kow, schließlich wird Blac Chyna ja künftig als Angela Renee Kardashian offiziell zu der K-Sippe dazugehören.

Ich kann mir in Zukunft auf jeden Fall für meine investierten 1.99 Dollar überlegen, wem von meinen Kontakten ich CHYmojis in Form einer Regenbogen spuckenden Blac Chyna oder einen Stapel Dollarscheine schicke. Wie schön!

Ach ja, ein Emoji, in dem ein Kylie-Jenner-Look-a-Like eine Ohrfeige verpasst bekommt, gibt es übrigens auch. Ich bin mir aber noch nicht ganz sicher, wie ich das in meinem Textverkehr einsetzen werde. Vielleicht schicke ich mir das einfach selbst. Für die Fehlinvestition von 1.99 Dollar. Verdient hätte ich's ja...:)

Viele Grüße aus Lalaland sendet