Hollywood Blog by Jessica Mazur

Bis(s) zum 'Twilight'

Bis(s) zum 'Twilight'
Bis(s) zum 'Twilight'

von Jessica Mazur

Ich fürchte, ich muss der Realität ins Auge sehen: Ich werde alt! Jetzt ist es schon so weit, dass nicht nur neue Trends, sondern ganze Phänomene um mich herum stattfinden und ich absolut keine Ahnung davon habe! Das Phänomen von dem ich spreche heißt 'Twilight' und stellt derzeit ganz Hollywood auf den Kopf! Für die (vermutlich drei bis vier) Leute, die nicht wissen was sich dahinter verbirgt, hier eine kurze Info: Die 'Twilight'-Saga, die in Deutschland soviel ich weiß als 'Bis(s)'-Tetralogie bekannt ist, ist eine vierreihige Bücherserie der US-Autorin Stephenie Meyer und handelt von der 17-jährigen Bella Swan, die sich in den Vampir Edward verliebt. Der erste Teil dieser Bestseller wurde vor kurzem verfilmt und kommt an diesem Wochenende in die US-Kinos (Kinostart in Deutschland ist der 15.01.).

- Anzeige -

Soweit, so normal - dass ein Bestseller seinen Weg auf die Leinwand findet, ist ja erstmal nichts Ungewöhnliches. Ungewöhnlich wird es erst, wenn man einen Blick auf die Hysterie wirft, die diesen Film hier in den Staaten begleitet. Während ich mich seit circa zwei Wochen immer wieder frage 'Wer sind nur diese Kids die hier derzeit JEDES Magazin und JEDE Tageszeitung schmücken', die Rede ist von Kristen Stewart und Robert Pattinson, die gerade diverse Cover schmücken und ganze Fotostrecken in renommierten Magazinen, wie der 'Vanity Fair' haben, wissen tausende von Fans längst Bescheid, verfolgen den 'Twilight'-Cast auf Schritt und Tritt und nehmen dabei jegliche Unannehmlichkeit in Kauf, um die Darsteller des Films einmal persönlich zu sehen.

So gaben Kristen, Robert und Co. z.B. in der letzten Woche mehrere Autogrammstunden in Einkaufszentren in verschiedenen amerikanischen Großstädten, und bereits in der Nacht zuvor hatten sich jeweils hunderte von Fans z.T. bei Minustemperaturen und Regen vor den Malls eingefunden, um auch ja ein Autogramm zu erhaschen.

Crazy... aber NICHTS im Vergleich zu dem, was gestern hier in LA abging, wo der Streifen Premiere feierte. Bereits 48 Stunden im Voraus schlugen Fans im Ortsteil Westwood, wo das Ganze stattfand, ihre Zelte auf, um auch ja dabei sein zu können, wenn die Stars des Films gemeinsam mit 2.000(!) Premierengäste (der Andrang war so groß, dass der Film gleich in zwei Kinos gleichzeitig gezeigt wurde) über den Red Carpet gingen. Dass die Zeiten, in denen sie unerkannt über die Straße gehen können, ein für alle Male vorbei sind, dürfte Kristen Stewart und Robert Patterson wohl spätestens klar geworden sein, als knapp 3.000 Fans, die von überall aus der Welt eingeflogen kamen, bei ihrem Anblick in ein Kreischkonzert ausbrachen, wie verrückt Fotos machten und die beiden immer wieder baten, ihnen Vampir-mäßig in den Hals zu beißen. Die amerikanischen Reporter, die heute auf allen Kanälen über die 'Premiere of the Year' berichteten, hörte man nur immer wieder sagen: 'I've never seen something like this before!' Besonders Patterson scheint mit seiner neuen Popularität allerdings noch so seine Schwierigkeiten zu haben, denn er fragte die Reporterin der US Show Entertainment Tonight völlig verdutzt: "Die sagen alle I love you, I love you. WARUM???" Ein weiblicher Fan präsentierte dem Schauspieler sogar stolz ihren blutigen Hals, den sie sich "extra für ihn" zuvor aufgekratzt hatte! Wie verrückt ist das denn?!

Die Mitternachtsvorstellungen des Films, der am Freitag um 0.01 Uhr startet, sind bereits restlos ausverkauft, und auch für das gesamte Wochenende gibt es kaum noch Tickets. Kinoexperten gehen deshalb sogar davon aus, dass 'Twilight' den neuen James Bond, der in den Staaten erst vor einer Woche startete, von Platz 1 der US Kinocharts verdrängen wird, was mit eine Schlag sicherstellen würde, dass Teil 2 und Teil 3 der Twilight-Saga umgehend in Angriff genommen werden würden.

Ich denke, sobald sich die Vampir-Mania hier ein bisschen gelegt hat, werde ich mir den Streifen wohl auch mal anschauen  und gucken, was es mit dem ganzen Hype auf sich hat. Man will ja schließlich mitreden können! Nicht, dass ich am Ende noch völlig den Anschluss verpasse...;-) Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur 

Bis(s) zum 'Twilight'
© Bild: Jessica Mazur