Billy Idol: Keine Geheimnisse

Billy Idol
Billy Idol © Cover Media

Billy Idol (58) kann Twitter und Co. nichts abgewinnen.

- Anzeige -

Wegen Twitter und Co.

Der Punk-Rocker ('Rebel Yell') gehörte in den 80er-Jahren zu den größten Stars der Musikszene und feierte mit Songs wie 'White Wedding' und 'Dancing with Myself' weltweite Erfolge.

Während seiner Glanzzeiten gehörten zu seinem Superstar-Lifestyle viele Drogen und Frauen - obwohl er damals mit seiner Langzeit-Freundin Perri Lister (55) zusammen war. "Sie wusste nicht wirklich etwas davon [den Frauen]. Gott sei Dank waren die sozialen Medien nicht so wie heute; sie haben alles ruiniert. Man kann nicht mal Crack in einer Seitenstraße kaufen, ohne dass es die Zeitungen mitbekommen. Hoffnungslos", bedauerte er im Gespräch mit dem 'Q'-Magazin.

Billy kämpfte gegen seine Drogensucht - Crack war dabei immer schon sein liebstes Rauschgift.

Nachdem er 1990 einen schlimmen Motorrad-Unfall hatte, sank er immer tiefer in die Sucht ab und kollabierte vier Jahre später an einer Überdosis. Heute ist er clean und hat seit über einem Jahrzehnt die Finger von der Droge gelassen, als er 2003 endgültig den Schlussstrich zog. "Ich hatte viel Spaß, aber es wäre für mich jetzt so falsch. Ich würde mich nicht treffen wollen, wenn ich so bleiben würde. Man verliert seine Zähne und alles", erklärte er.

In den vergangenen Jahren war er ein regelmäßiger Festival-Performer und veröffentlichte vergangenen Monat sein siebtes Studioalbum 'Kings & Queens of the Underground'. Darüber hinaus hat er seine Biografie 'Dancing with Myself' zu Papier gebracht, die im Oktober auf den Markt kam. "Als ich jung war, gab es keine alten Stars. Musiker hatten die Lebensspanne eines Fußballers und dann spielte man in Gemeindehäusern im Norden [in Großbritannien]. Oder im Kabarett. Also bin ich einfach froh, dass es immer noch genügend Menschen gibt, die meine Musik mögen. [Ausgeglichen zu sein] hat meiner Meinung nach damit zu tun, dass man aus der Punk-Szene kommt. Sie hält einen auf dem Boden, weil es darum ging, das Star-System zu zerstören. Ich bin kein beschädigter Artikel. Ich bin immer noch dynamisch. Ich hatte ein tolles Leben", lächelte Billy Idol.

Cover Media

— ANZEIGE —