Billie Lourd erinnert mit rührendem Post an ihre Mutter Carrie Fisher

Billie Lourd: Die Stimme ihrer Mutter wird für immer leben
Billie Lourd © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Niemals vergessen

Billie Lourd (24) hat ein hartes Jahr hinter sich.

Um Weihnachten herum verlor die Schauspielerin ('Scream Queens') erst ihre Mutter Carrie Fisher (†60, 'Star Wars Episode 7: Das Erwachen der Macht') und dann einen Tag später ihre Großmutter Debbie Reynolds (†84, 'Du sollst mein Glücksstern sein'). Am Mittwoch [11. Januar] erinnerte die Nachwuchsdarstellerin auf Instagram an ihre verstorbene Mama. Sie postete ein Foto aus ihrer Kindheit. Zu sehen ist sie, mit Hasenohren auf dem Kopf, zusammen mit Carrie auf der Rückbank eines Autos. Dazu schrieb Billie:

"Wenn mein Leben nicht lustig wäre, wäre es einfach nur normal und das ist nicht akzeptabel" - ein Zitat ihrer Mutter.

"Das Lustige zu finden, dauert ein bisschen, aber ich habe von der Besten gelernt und ihre Stimme wird für immer in meinem Herzen und meinem Kopf sein", schrieb Billie außerdem zu dem Foto.

Es ist nicht das erste Mal, dass Billie über soziale Kanäle an ihre Familie denkt. Anfang des Monats postete sie ein Bild von sich und ihrer Mutter und Großmutter. Die Fotos erzeugen natürlich immer einen Schwall an Mitgefühl und genau das kann Billie Lourd im Moment wohl am besten gebrauchen.

Cover Media

— ANZEIGE —