Bill und Tom Kaulitz: Keine Sekunde getrennt

Bill und Tom Kaulitz (25) fänden es "total unnatürlich", nicht zusammen zu wohnen.

- Anzeige -

Absolute Einheit

Die Musiker begeistern ihre Fans gerade mit dem lang ersehnten Comeback ihrer Band Tokio Hotel ('Durch den Monsun'), die neue Platte 'Kings of Suburbia' erscheint am 3. Oktober. Zuvor hatten sich die Wunderzwillinge rar gemacht und waren vor dem Hype in die USA, genauer gesagt nach Los Angeles, geflüchtet, während ihre Bandkollegen Georg Listing und Gustav Schäfer in Deutschland blieben.

Äußerlich unterscheiden sich die beiden Brüder zwar sehr voneinander, das hindert sie aber nicht daran, alles gemeinsam zu machen, sie wohnen auch zusammen. Anders würden es die Mädchen-Lieblinge nicht haben wollen, betonten sie gegenüber 'stuttgarter-zeitung.de': "Wir können uns gar nicht vorstellen, dass wir mal getrennt voneinander wohnen. Für uns wäre das total unnatürlich, weil wir nicht eine Sekunde ohne einander verbringen", erzählte Bill, während Tom gestand, dass ihre Zweisamkeit anderen manchmal auf die Nerven gehe: "Ich weiß, dass uns ab und zu Leute lieber getrennt am Telefon hätten. Es ist so, dass ich der sympathische Zwilling bin und Bill der unsympathische", grinste er. Ob das nun zutrifft oder nicht: Bill und Tom Kaulitz sind echte Zwillinge. "Ich empfinde uns zusammen manchmal selber als anstrengend", lachte Bill. "Dadurch, dass wir meist eine ähnliche Meinung haben, stoßen Leute immer auf eine Einheit."

Knapp fünf Jahre ist es jetzt her, dass sich der Sänger und der Gitarrist der erfolgreichen Band in die USA aufgemacht haben. Was sie dort vor allem suchten: Ruhe vor dem Sturm in Deutschland. Die haben sie auch gefunden: In L.A. konnten die Jungs leben, wie sie wollten und ihren Interessen nachgehen, ohne groß behelligt zu werden. Mit einer witzigen Nebenwirkung: Ihr Desinteresse an Paparazzi und roten Teppichen machte sie zu Hollywood-Aliens. "Wir wollen einfach nur unsere Musik machen und sobald wir nach Hause kommen, nichts mit Hollywood zu tun haben. Ich glaube, viele Amis halten uns deshalb für komische deutsche Stars", lachte Bill Kaulitz vor einigen Tagen im Interview auf 'bz-berlin.de'.

Cover Media

— ANZEIGE —