Bill Paxton: Einblicke in sein Privatleben

Schauspieler und Regisseur Bill Paxton
Privates über Bill Paxton © picture alliance / dpa, Olivier Anrigo

Bill Paxton und sein Privatleben

Bill Paxton, dessen Spitzname ‘Wild Bill Knuckles’ ist, zeigt seit einigen Jahrzehnten sein Talent vor und hinter der Kamera. Im Laufe seiner Karriere wurde er für etliche Filmpreise nominiert und glänzte in ganz unterschiedlichen Rollen, wie beispielhaft in den Serienproduktionen ‚Hatfields & McCoys‘ und ‚Big Love‘.

- Anzeige -

In seinem Privatleben gibt es seit Ende der 1980er Jahre nur eine Frau – Louise Newbury und Bill Paxton heirateten im Jahr 1987 und hatten sich zuvor in einem Londoner Bus kennengelernt und angesprochen. In den Jahren 1994 und 1997 kamen ihre beiden gemeinsamen Kinder James und Lydia Paxton auf die Welt und machten das Familienglück perfekt. Der gebürtige Texaner lebt mit seiner Familie in der kalifornischen Kleinstadt Ojai in Ventura County und genießt die Zeit fernab des Großstadt Trubels.

Ein bemerkenswerter Fakt aus Bill Paxtons früher Kindheit: Am Tag als der ehemalige US-amerikanische Präsident John F. Kennedy einem tödlichen Attentat in Texas zum Opfer fiel (22. November 1963), befand sich der damals Achtjährige Bill in der Menge vor dem Hotel Texas in Fort Worth und erlebte den dramatischen Moment live mit – ein Ereignis, das der heutige TV- und Filmstar sein ganzes Leben lang nicht vergessen hat.

Vor seinem beruflichen Erfolg arbeitete der sympathische Amerikaner als Parkwächter – heute hat er es weit gebracht.

— ANZEIGE —