Bill Murray: So läuft das mit der Liebe

Bill Murray
Bill Murray © Cover Media

Bill Murray (63) rät Paaren, zusammen zu verreisen - unbedingt bevor man eine Ehe eingeht.

- Anzeige -

Er gibt Ratschläge

Der Filmstar ('Lost In Translation') ist bekannt dafür, gerne und ausführlich aus dem Nähkästchen zu plaudern und enttäuschte nicht, als er am Wochenende auf einem Junggesellenabschied auftauchte. E.J. Rumpke feierte seinen Abschied vom Singleleben in einem Restaurant in Charleston, South Carolina, als seinen Freunden auffiel, dass sich ein waschechter Hollywoodstar in ihrer Nähe aufhielt. Sie versuchten, ihn auf einige Drinks einzuladen, womit sie allerdings keinen Erfolg hatten. Dafür richtete der Schauspieler einige Worte an das Brautpaar. "Wissen Sie, dass Beerdigungen nicht für die Toten, sondern für die Lebenden sind? Junggesellenabschiede sind nicht für den Bräutigam, sondern die Ungebundenen. Wenn man jemanden hat, von dem man denkt, dass er der richtige ist, sollte man nicht einfach mit seinem simplen Gehirn denken: Okay, lass uns einen Tag ausmachen, planen wir das und schmeißen eine Party und heiraten, sondern nimm diese Person und bereis' mit ihr die Welt."

Der Moment wurde auf Video eingefangen, der Internetseite 'Deadspin' der Clip zugespielt. Bill Murray führt auch aus, warum er das Reisen mit der vermeintlich besseren Hälfte für so wichtig hält. "Kaufe ein Flugticket für zwei, um um die ganze Welt zu reisen und besuche Orte, zu denen man schwer hinkommt und von denen man schwer wegkommt. Und wenn du zum JFK [Flughafen] zurückkommst, wenn du in JFK landest und die Person immer noch liebst, dann heirate sie direkt am Flughafen."

Bill Murray war bereits zweimal verheiratet: von 1981 bis 1996 mit Margaret Kelly und von 1997 bis 2008 mit Jennifer Butler - ob er mit den Damen die Welt bereist hat?

Cover Media

— ANZEIGE —