Bierhoff: Frau verliert ihr Kind

Bierhoff: Frau verliert ihr Kind
© Getty Images

Sie war im achten Monat

Schicksalsschlag für Nationalmannschaft-Manager Oliver Bierhoff: Seine Ehefrau Klara hat ihr Baby verloren. Sie war bereits im 8. Monat. Das bestätigte Bierhoffs Anwalt Dr. Christian Schertz der 'Bild'-Zeitung zufolge und fügte hinzu: "Weitere Erklärungen wird es von der Familie nicht geben. Ich bitte auch aus Respekt vor der Privatsphäre meiner Mandanten hierfür um Verständnis."

- Anzeige -

Als die Schwangerschaft bekannt wurde, war die Freude groß: "Meine Frau Klara ist tatsächlich schwanger. Wir freuen uns auf unser zweites Kind. Wir wissen nicht, ob es ein Junge oder Mädchen wird." Bierhoff kümmert sich nach Angaben des Blatts jetzt in erster Linie um seine Frau und die dreijährige Tochter. Doch die Weltmeisterschaft steht vor der Tür und so ist Bierhoff bei der Verkündung des WM-Kaders das erste Mal nach der Totgeburt seiner Frau wieder in der Öffentlichkeit aufgetreten.

(Foto: Getty Images)

— ANZEIGE —