Bieber: Erst DNA-Test, dann Klage

Teenie-Star Justin Bieber will sich in zwei Wochen einem DNA-Test unterziehen und damit beweisen, dass er nicht der Vater von Mariah Yeaters Sohn ist. Das soll laut 'TMZ' Howard Weitzman, der Anwalt des Sängers, bestätigt haben.

- Anzeige -

Anschließend plane der 17-Jährige seine angebliche Affäre vor Gericht zu bringen. Dieser Schritt sei besonders wichtig, um zu zeigen, dass rechtliche Konsequenzen drohen, wenn ein Star derart verleumdet wird.

— ANZEIGE —