Bianca 'Bibi' Heinicke: Erster Song fällt bei den Fans durch

YouTube-Rekord für Bibi: Ob sie sich darüber freut?
YouTube-Rekord für Bibi: Ob sie sich darüber freut? 00:00:44
00:00 | 00:00:44

Bibis erster Song floppt auf ganzer Linie

"Klingt (leider) wie ein Kindergartenlied", "Ich mag dich zwar ziemlich gerne aber der Song gefällt mir einfach nicht": Die Fans von Youtube-Star Bianca 'Bibi' Heinicke (24, 'BibisBeautyPalace') sind offenbar von den Gesangskünsten der 24-Jährigen nicht besonders überzeugt. Und jetzt muss sie sich auch noch gegen Plagiatsvorwürfe wehren!

"Du hast das Lied gestohlen!"

Eines muss man Bibi lassen: Über 22 Millionen Aufrufe hat ihr Song 'How it is (wap bap ...)' auf Youtube schon. Allerdings ging über 1,5 Millionen Mal der Daumen auch schon nach unten, Likes sammelte das Lied bisher etwa 260.000.

Neben fiesen Kommentaren zu ihrem Song, muss Bibi sich jetzt aber auch noch Plagiatsvorwürfe anhören: Vor neun Jahren veröffentlichte die australische Sängerin Lenka den Ohrwurm "The Show". Genau an diesen Hit erinnert die Fans jetzt auch der Song der Youtuberin. "Hört euch mal Lenka an und dann das hier...is ja keine Kopie oder so" oder "Du hast das Lied von Lenka gestohlen!", kommentieren sie das Musikvideo. 

Und was sagt Bibi zum Mega-Flop?

Während die Dislikes schon die Millionen-Marke erreichten, gibt es auch aufmunternde Kommentare wie "Tolle Arbeit weiter so". Die meisten fühlen sich bei dem Video, in dem Heinicke knapp bekleidet im Bett oder zwischen Luftballons ihr 'Wap Bap' zum Besten gibt, aber vor allem in ihre Kindheit zurückversetzt... Heinicke gilt als einer der erfolgreichsten Youtube-Stars Deutschlands: Sie betreibt seit Ende 2012 den Kanal 'BibisBeautyPalace', auf dem sie sich vor allem den Themen Mode, Kosmetik und Lifestyle widmet.

In ihrem neuesten Youtube-Video äußert Bibi sich jetzt erstmals: "Es ist auf jeden Fall nicht mehr normal, wie viel Aufmerksamkeit dieses Lied bekommen hat. Nur weil mir der Song gefällt, heißt es nicht, dass jedem anderen der Song auch gefallen muss. Und hey - jeder kann das Video bewerten oder den Song bewerten, wie er möchte."

spot on news

— ANZEIGE —