Beyoncé und Jay-Z: Tipps von der Familie

Jay Z und Beyoncé Knowles
Jay Z und Beyoncé Knowles © Cover Media

Beyoncé (32) und Jay-Z (44) können in ihrer aktuellen Ehekrise voll auf die Unterstützung ihrer Liebsten zählen.

- Anzeige -

Zur Rettung der Ehe

Seit einiger Zeit gibt es Probleme zwischen den beiden Musikstars, vor allem nachdem im Mai ein Video auftauchte, auf dem Beyoncés Schwester Solange (28) den Hip-Hop-Mogul ('Holy Grail') tätlich angriff - und das vor den Augen seiner Gattin ('Beautiful Liar'), mit der er die zweijährige Tochter Blue Ivy großzieht. Eine Trennung ziehen die Soulsängerin und Jay-Z wohl nicht in Betracht und stattdessen wollen sie auf ihrer aktuellen 'On The Run Tour' einer Versöhnung entgegensteuern.

"Sie haben sich schon seit einer Weile auseinander gelebt", gab ein Nahestehender des einstigen Showbiz-Traumpaares im britischen 'Look'-Magazin preis. "Aber es ist nicht so, als würden Sie nicht [an ihrer Ehe] arbeiten. Beyoncé hat sogar einen top Life-Coach aus L.A. und einen Familientherapeuten einfliegen lassen, der sie auf ihrer Tour begleitet." Angeblich war es Beyoncés Familie, die der Bühnen-Schönheit und dem Rapper dazu riet. "Sie wiesen darauf hin, dass sie Trainer und Sicherheitsleute für ihre Körper hätten, aber dass ihnen niemand mit ihren Gefühlen hilft. Sie überzeugten Bey, wie wichtig es ist, miteinander zu reden und zuzuhören, statt sich ständig herauszufordern und im Konflikt zu stehen."

Das Beratungs-Team kennt sich derweil offenbar mit den Beziehungsproblemen in der Welt der Stars und Sternchen aus. "Diese Profis haben schon Promis wie Tom Cruise, Kristen Stewart und Katy Perry geholfen", so der Insider. "Sie halten Einzelsitzungen aber auch gemeinsame Therapiestunden ab, beschäftigen sich mit Jays Eifersucht und seiner Kontrollsucht und setzen sich mit Bey auseinander, die sich immer weiter verschließt."

Zusätzlich zu der Eheberatung verlassen sich Beyoncé und Jay-Z auf homöopathische Heilmittel, um die körperlichen Folgen dieser seelischen Belastung zu behandeln.

Cover Media

— ANZEIGE —