Beyoncé und Jay-Z kämpfen weiter um ihre Liebe

Beyoncé und Jay-Z kämpfen weiter um ihre Liebe
Beyoncé und Jay-Z © Cover Media

Seit Jahren scheinen die beiden US-Megastars ('Crazy in Love') um ihre Ehe zu kämpfen. In den Fokus der Öffentlichkeit geriet das Paar, nachdem Beys Schwester Solange Knowles (29, 'True') 2014 dabei gefilmt wurde, wie sie ihren Schwager in einem Fahrstuhl attackierte - die junge Sängerin rastete vollkommen aus, während Beyoncé nur unbeteiligt daneben stand und Jay-Z sich Mühe gab, die Fassung zu bewahren. Seitdem reißen die Gerüchte um eine Ehekrise zwischen Bey und Jay-Z, die 2008 geheiratet haben, nicht ab.

- Anzeige -

Beyoncé und Jay-Z: Neue Eheringe

Daran sind die Stars selbst nicht ganz unschuldig: Auf den aktuellen Album 'Lemonade' von Beyoncé beispielsweise findet sich ein Track, in dem sie über einen untreuen Mann singt - meint sie damit Jay-Z?

Ungeachtet jeglicher Spekulationen wollen die Eltern der kleinen Blue Ivy (4) ihre Ehe aber offensichtlich retten. Am Montag [6. Juni] besuchten sie gemeinsam die Council of Fashion Designers of America Awards in New York City, wo Beyoncé mit dem Preis als Mode-Ikone geehrt wurde, und wirkten so verliebt wie am ersten Tag. Um das Happy End festzuzurren, haben die beiden sich außerdem entschlossen, sich neue Eheringe zu schenken.

"Sie beginnen von vorn", verriet ein Freund des Paares dem britischen 'Heat'-Magazin. "Sie haben die Eheringe designen lassen, um ihren Neustart zu verdeutlichen. Jay trägt seinen schon, aber Bey lässt an ihrem noch den letzten Feinschliff vornehmen. Sie möchte etwas besonderes."

Es bleibt Beyoncé und Jay-Z zu wünschen, dass der Neuanfang gelingt.

Cover Media

— ANZEIGE —