Beyoncé und Jay-Z kämpfen um ihre Ehe

Jay-Z und Beyoncé
Jay-Z und Beyoncé © Cover Media

Beyoncé Knowles (32) und Jay-Z (44) sollen auf ihrer 'On the Run'-Tour einen Paarberater bei sich haben.

- Anzeige -

Aber nicht allein …

Die Konzertreihe der Sängerin ('Halo') und des Hip-Hop-Königs ('99 Problems') begann im vergangenen Monat in Miami und wird sie bis September, wo die finalen Konzerte in Paris stattfinden sollen, auf Trab halten. In letzter Zeit kursierten immer wieder Gerüchte, das Vorzeigepärchen mache eine schwere Krise durch - ein Gerücht lautet, dass der Musikproduzent seine schöne Frau betrogen haben könnte. Diese will die Beziehung auf keinen Fall aufgeben und stellte sogar einen Berater an, der mit ihnen reist. "Sie haben getrennte Umkleiden, aber alle andere Zeit wird im Backstage-Bereich in einer Familiensuite verbracht", verriet ein Insider dem britischen Magazin 'Closer'. "Bey hat einen Berater für die Tour angeheuert, damit sie eventuelle Probleme direkt angehen können. Bis jetzt ist sie von Jay beeindruckt - er organisierte einen tollen Familientag auf einer Jacht und gibt sich enorme Mühe, um ihr zu beweisen, wie wichtig ihm die Beziehung ist. Sie genießt es, wieder die Macht in ihrer Beziehung zu haben."

Die beiden kämpfen nicht nur um ihre Liebe, sondern auch um ihr Familienleben, immerhin erziehen sie gemeinsam ihre zweijährige Tochter Blue Ivy. Bereits vor einiger Zeit wurde berichtet, dass Bey einige Regeln für ihren Mann aufgestellt habe, die ihre Familie schützen sollen. Die Tour bildet da keine Ausnahme. Jay-Z soll hart daran arbeiten, das Vertrauen seiner Liebsten zurückzugewinnen - trotz der Affärengerüchte, die ihm zuletzt ein Techtelmechtel mit der Sängerin Mya (34, 'Fallen') nachsagten. "Jay will Beyoncé verzweifelt beweisen, dass sie dieses Drama überstehen können", hieß es aus den Insiderkreisen weiter.

Cover Media

— ANZEIGE —