Beyoncé und Jay-Z: Ja, ja, ja!

Jay-Z und Beyoncé Knowles
Jay-Z und Beyoncé Knowles © Cover Media

Beyoncé Knowles (33) und Jay-Z (44) setzten ein Zeichen, um ihre Ehekrise hinter sich zu bringen.

- Anzeige -

Neue Hochzeitsgelöbnisse

Die Megastars ('Crazy in Love') haben im April 2008 geheiratet, doch in den vergangenen Monaten schien ihre Ehe unter keinem guten Stern zu stehen: Seit dem Skandal, den Beys Schwester Solange (28) im Mai diesen Jahres auslöste, indem sie ihren Schwager körperlich attackierte und sich dabei filmen ließ, rissen die Trennungsgerüchte nicht ab. Nun scheinen die Wogen geglättet und das Paar könnte beschlossen haben, das mit einer besonderen Geste zu feiern: "Sie hatten in der Tat große Probleme, aber sie haben daran gearbeitet und jetzt ihre Ehegelöbnisse erneuert", enthüllte ein Freund des Powerpärchens gegenüber dem 'People'-Magazin.

Weitere Details wollte sich der Insider nicht entlocken lassen. Braucht es im Grunde aber auch nicht, denn Beyoncé Knowles und Jay-Z feiern ihre Versöhnung quasi um den gesamten Globus. In Paris suchen die Neuverliebten, die gemeinsam ihre zweijährige Tochter Blue Ivy erziehen, derzeit angeblich nach einer neuen Luxus-Bleibe. Sie sollen sich bereits Villen an der Seine, in der Nähe des Élysée-Palastes und im 16. Arrondissement, dem Reichen-Viertel der französischen Hauptstadt, angesehen haben. "Sie wollen eine Bleibe in Paris, weil sie so viele schöne Erinnerungen dort haben und öfter dort sein wollen", verriet ein Insider dem Magazin 'Us Weekly'. "Eines Tages wollen sie sich in Paris zur Ruhe setzen."

Es scheint, als hinge der Himmel wieder voller Geigen für Beyoncé Knowles und Jay-Z.

Cover Media

— ANZEIGE —