Beyoncé und Jay-Z haben ihre Ehekrise überwunden

Beyoncé und Jay-Z haben ihre Ehekrise überwunden
Beyoncé und Jay-Z © Cover Media

Beyoncé Knowles (33) und Jay-Z (45) kämpfen nicht mit einer Beziehungskrise. Die Gerüchteküche um die Ehe der Sängerin ('Drunk in Love') und des Hip-Hop-Moguls ('Empire State of Mind'), die seit 2008 miteinander verheiratet sind, fing im Mai letzten Jahres an zu brodeln. Damals tauchten Videoaufnahmen aus einem Fahrstuhl auf, in denen Beyoncés Schwester Solange (28) den Ehemann der Musikerin angriff. Weshalb es zu der handgreiflichen Auseinandersetzung der beiden kam, ist bis heute nicht geklärt, die Bilder gingen aber um die Welt und Beyoncé und Jay-Z haben seitdem mit Trennungsgerüchten zu kämpfen.

- Anzeige -

Hoffentlich hält's!

Spekulationen über die Beziehung der beiden hätten aber keinen Sinn, wie Shanica Knowles, die Cousine des Popstars findet. "Sie erwähnen den Fahrstuhl-Vorfall nicht mal mehr. Darüber wird nicht geredet und alle haben das hinter sich gelassen. Trotz der Gerüchte im letzten Jahr sind sie und Jay vereint geblieben und haben hinter verschlossenen Türen an einigen Dingen gearbeitet", betonte sie gegenüber dem britischen 'Heat'-Magazin. "Es ist wirklich schwer zu wissen, wie Jay und Solange über einander denken, aber welche Spannungen es auch immer zwischen ihnen gibt, sie sind auf jeden Fall versteckt. Bey zuliebe haben sie ihre Differenzen während allen Familienangelegenheiten beiseite gelegt."

Auch Stylist Phillip Bloch, der den Superstar schon einkleidete, äußerte sich zur Beziehung der beiden Musiker, die zusammen Töchterchen Blue Ivy (3) großziehen. "Jede Ehe hat Schwierigkeiten und bei ihnen ist das nicht anders. Ich denke, es gab definitiv richtige Probleme im Fahrstuhl. Dieser Vorfall sendete eine Botschaft an Jay-Z. Er nahm das an und realisierte, dass er sich darauf konzentrieren muss, was direkt vor seinen Augen liegt - seine Ehe", verriet der Fashionexperte.

Jetzt soll das Paar sogar über weiteren Nachwuchs nachdenken. "Bey will unbedingt noch ein Baby, also wartet die Familie nur auf die Ankündigung des zweiten Carter-Babys. Blue Ivy ist definitiv bereit, eine große Schwester zu werden", lachte Shanica.

Hoffen wir also, dass Beyoncé Knowles und Jay-Z wirklich bald neuen Nachwuchs verkünden und nicht ihre Scheidung.

Cover Media

— ANZEIGE —