Beyoncé schwänzt Papas Hochzeit

— ANZEIGE —

Sängerin Beyoncé war bei der Hochzeit ihres eigenen Vaters nicht dabei. Wie 'Eonline.com' berichtet, nahm Mathew Knowles vor wenigen Tagen seine Verlobte Gena Charmaine Avery in Houston, Texas, zur Frau.

Sowohl Beyoncé, die bis 2011 von ihrem Vater gemanagt wurde, als auch ihre Schwester Solange waren bei der Trauung nicht anwesend. "Leider hatten Beyoncé und Solange bereits Verpflichtungen, die es ihnen unmöglich machten, dabei zu sein", so Knowles.

Artikel kommentieren
comments powered by Disqus
— ANZEIGE —