Beyoncé Knowles gibt Mini-Konzert in der Vorschule ihrer Tochter Blue Ivy

Gewinner des Tages
Beyoncé ist immer für eine Überraschung gut © Featureflash/Shutterstock.com

So etwas erlebt man nicht alle Tage: Popstar Beyoncé (34, "Flawless") hat bei einer Benefiz-Veranstaltung der Vorschule ihrer Tochter Blue Ivy (4) das Publikum mit einer Gesangseinlage überrascht. Im ultrakurzen, schwarz-goldenen Kleid in Tiger-Print-Optik gab die Sängerin Hits wie "Crazy In Love" und "Halo" zum Besten.

- Anzeige -

Beyoncés Überraschungsauftritt

Für einen Gänsehaut-Moment sorgte Beyoncé, als sie Whitney Houstons Ballade "I Will Always Love You" coverte. Zahlreiche Fans posteten ihre Videoaufnahmen auf Instagram und YouTube. In der Vergangenheit hatte die 34-Jährige schon mehrmals den gefühlvollen Song bei ihren Konzerten gesungen. Unter anderem Ende 2013, als sie den Houston-Hit dem verstorbenen Schauspieler Paul Walker ("Fast & Furious 7") widmete.

spot on news

— ANZEIGE —