Beyoncé & Jay-Z: Sexy Starpower bei den Grammys

Beyoncé & Jay-Z: Sexy Starpower bei den Grammys
© REUTERS, MARIO ANZUONI

Beyoncé Knowles (32) und Jay-Z (44) rockten die Grammys.

- Anzeige -

Heißes Traumpaar

Die verheirateten Superstars ('Crazy in Love') wählten den Song 'Drunk In Love' aus Knowles' Überraschungsalbum, das im Dezember 2013 auf den Markt gekommen war. Es ist das erste Mal, dass die Musikerin ihren heißen Track live performt hat und sie und ihr Ehemann enttäuschten nicht: Die Atmosphäre auf der Bühne schwankte zwischen Romantik und Sex pur, Knowles präsentierte sich nicht nur mit kürzeren Haaren, sondern trug ein hottes Outfit, das die Fantasie gekonnt anregte.

Auf ihrer neuen Platte 'Beyoncé' zeigt sich die Soul-Diva von einer sehr persönlichen Seite und geizt auch nicht mit körperlichen Reizen. Laut der Künstlerin selbst liegt das daran, dass sie sich nun endlich rundum wohl in ihrer Haut fühlt. In einem YouTube-Video, das die Entstehung ihrer Platte begleitet, erklärte sie: "Ich bin mir sehr bewusst, dass ich meinen Körper zeige - ich habe [nach der Geburt von Tochter Blue Ivy] wie verrückt trainiert, um ihn wiederzukriegen. Ich wollte meinen Körper zeigen. Ich schäme mich nicht dafür, sinnlich zu sein und ich denke nicht, dass ich diese Seite von mir verstecken muss."

Darüber freuen sich nicht nur die Fans: Auch ihr Gatte Jay-Z konnte gestern Abend nicht verstecken, dass er seine Frau schön findet. So verzauberten Beyoncé Knowles und Jay-Z nicht nur die Grammy-Zuschauer mit ihrer Performance, sondern auch sich gegenseitig.

© Cover Media

— ANZEIGE —