Beyoncé: Für Blue Ivy nach L.A.

Jay Z und Beyoncé Knowles
Jay Z und Beyoncé Knowles © Cover Media

Was du heute kannst besorgen: Beyoncé (33) und Jay-Z (45) wissen bereits, an welche Schule sie ihre Tochter Blue Ivy (3) in einigen Jahren schicken werden.

- Anzeige -

Eine Schule hat sie bereits

Bisher lebten die Sängerin ('Halo') und der Rapper ('Run This Town') in New York, allerdings siedeln die beiden Stars auf Anraten einer engen Freundin nun gemeinsam mit ihrem Nachwuchs nach Los Angeles um. Ein Haus haben Beyoncé und Jay zwar noch nicht, dafür aber schon eine Privatschule für Blue. Laut der Webseite 'TMZ' müssen die ambitionierten Eltern pro Jahr rund 20.000 Euro für die Ausbildung ihrer Tochter hinblättern.

Aber wer schaffte es eigentlich, das Glamour-Pärchen zu dem Umzug zu überreden? Keine andere als die Hollywood-Schönheit Gwyneth Paltrow (42, 'Iron Man'), die schon seit Jahren eine enge Freundschaft mit Beyoncé und Jay-Z pflegt und selbst in Los Angeles aufwuchs.

Ein Insider verriet dazu: "Gwyneth hat Jay und Bey erzählt, wie hoch die Lebensqualität für sie und ihre Kinder in L.A. ist, und das hat [die beiden] überzeugt umzuziehen. Das tun sie alles für Blue Ivy."

Während das Musiker-Paar nach einer neuen Bleibe Ausschau hält, wohnt es in einem kalifornischen Hotel. Zuvor hatten sich Beyoncé und Jay-Z für rund 175.000 Euro ein Grundstück in Beverly Hills gemietet.

Cover Media

— ANZEIGE —