Beyoncé feiert für ihre Zwillinge afrikanisch inspirierte Babyparty

Beyoncé mit entblößtem Mega-Babybauch

Lange dürfte es nicht mehr dauern, dann sind die Zwillinge von Sängerin Beyoncé (35) und Ehemann Jay Z (47) auf der Welt. Zeit also, um die in den USA traditionelle Baby-Party ("baby shower") abzuhalten. Das tat der US-Star dann auch am 20. Mai. Anders als bei anderen Hochschwangeren war aber nicht etwa alles in Rosa oder Himmelblau oder beidem dekoriert.

Beyoncés Babyparty stand unter dem Motto 'Afrika'

Vielmehr folgte die Party dem Motto 'Afrika'. Gefeiert wurde in einem afrikanisch dekorierten Zelt. Die Gäste trugen farbenfrohe Kleider. So auch der Star des Tages: Beyoncé. Die genoss das Fest mit gigantischer, entblößter und Henna-verzierter Kugel sichtlich. Künstlerische Schwarz-Weiß-Fotos davon postete sie einen Tag danach auch auf ihrem Instagram-Account.

Beyoncé feiert unter anderem mit ihren Destiny's-Child-Kollegen und Serena Williams

Neben der Erstgeborenen des Paares, Blue Ivy Carter (5), und anderen Familienmitgliedern, feierten auch viele Freunde die bevorstehende Niederkunft. Wie 'Eonline' berichtet, waren unter anderem ihre ehemaligen Destiny's-Child-Bandkollegin Kelly Rowland (36) und Michelle Williams (36) sowie der ebenfalls schwangere Tennis-Star Serena Williams (35) mit von der Partie.

spot on news

— ANZEIGE —