Bettina Zimmermann: Die Familie ist immer für mich da

Bettina Zimmermann: Die Familie ist immer für mich da
Bettina Zimmermann © Cover Media

Bettina Zimmermann (40) kann sich in schweren Zeiten immer auf ihre Liebsten verlassen.

- Anzeige -

Echter Zusammenhalt

Die Schauspielerin ('Tödliche Versuchung') zieht mit ihrem Lebensgefährten Kai Wiesinger (49, 'Wunderkinder') nicht nur das erste gemeinsame Kind, das im Dezember zur Welt kam, groß, sondern auch ihren 2008 geborenen Sohn sowie Wiesingers zwei Töchter aus erster Ehe. Die Patchwork-Familie hält jederzeit fest zusammen, was für Bettina ein großer Segen ist.

"Die Familie fängt einen immer wieder auf und das finde ich ganz, ganz toll, wenn man sowas im Rücken hat oder beziehungsweise weiß: Da sind welche, die einen so nehmen, wie man einfach ist. Das ist schon toll", verriet sie im Interview mit 'Bunte.de'.

Doch braucht die erfolgreiche Darstellerin überhaupt so viel Rückhalt? Klar, denn schließlich zweifelt auch Bettina Zimmermann hin und wieder. "Es ist ja immer wieder so, dass man sich fragt: Ist das jetzt richtig, was ich da gemacht habe?", so der TV- und Kinoliebling. Doch schlecht sind solche Zweifel nicht unbedingt. "Es ist ja immer ein Weiterentwickeln und Weiterfinden. Man lernt ja nie aus. Ich finde es ganz, ganz wichtig, dass man die Dinge, die man gemacht hat, hinterfragt. Nur so kann man sich wieder ein Stückchen weiterentwickeln."

Doch bei all den beruflichen Erfolgen und Weiterentwicklungen: "Die Familie steht immer an erster Stelle", versicherte Bettina Zimmermann im Gespräch mit der 'B.Z.' und versicherte, dass es ihr überhaupt nichts ausmache, wenn die ganze Familie zu Hause zusammenkommt und für Wirbel sorgt. "Ich könnte mitten in diesem kompletten Trubel schlafen. Weil es mich beruhigt zu wissen, dass meine Liebsten im Raum sind und es allen gut geht."

Cover Media

— ANZEIGE —