Bestätigt: Anne Will diskutiert zukünftig wieder sonntags

Bestätigt: Anne Will diskutiert zukünftig wieder sonntags
Nach rund vier Jahren wird Anne Will an ihren einstigen Sendeplatz am Sonntag zurückkehren © NDR/ARD

Jauch will nicht mehr, Will schon: Nachdem Günther Jauch (58) bekannt gab, zum Ende des Jahres seine Talkshow im Ersten an den Nagel zu hängen, präsentierte der Sender prompt eine Lösung für den freigewordenen Sendeplatz am Sonntag. Ausgerechnet Anne Will (49), die von Jauch einst auf den Mittwochabend verdrängt wurde, erobert nach vier Jahren den altbekannten Sendeplatz ab Januar 2016 zurück. Das gab der Sender nun offiziell bekannt, nachdem mehrere Medien bereits über die Möglichkeit dieses Szenarios spekuliert hatten.

- Anzeige -

Ab kommenden Jahr

"Ich mache den Mittwoch mit großem Spaß, aber es ist auch ein schönes Angebot, demnächst auf den Sonntag zu wechseln. Mein Team und ich haben entschieden, wir machen das, wir haben da Lust zu", freut sich die 49-Jährige auf ihre Rückkehr.


Der Chef ist voll des Lobes

Auch ARD-Vorsitzende Lutz Marmor freut sich, in den eigenen Reihen einen Top-Ersatz für Jauch gefunden zu haben: "Durch ihren Talk führt Anne Will so souverän wie einst durch die Tagesthemen. 'Anne Will' am Sonntag ist eine gute Entscheidung, die den hohen Erwartungen an diesen Sendeplatz gerecht wird: eine Top-Moderatorin für den Premium-Anspruch."


Noch bis Ende des Jahres wird sie jeden Mittwoch um 22.45 Uhr zu sehen sein. Wer ab 2016 wiederum ihren frei gewordenen Sendeplatz ergattert, steht indes noch in den Sternen. Klar scheint nur, dass der Slot nicht an eine weitere Polit-Gesprächsrunde gehen wird.



spot on news

— ANZEIGE —