Bernd Eichinger: Seine wichtigsten Filme:

Bernd Eichinger
Bernd Eichinger © dpa, Ursula Düren

Vom Filmstudenten bis zu einem der größten Produzenten der Welt

Seine wichtigsten Filme

- Anzeige -

1977: Stunde Null

1977: Hitler, ein Film aus Deutschland

1981: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

1984: Die unendliche Geschichte 1986: Der Name der Rose

1988: Ich und Er

1989: Letzte Ausfahrt Brooklyn

1991: Manta Manta

1992: Salz auf unserer Haut

1993: Der Zementgarten

1993: Das Geisterhaus

1994: Der bewegte Mann

1996: Das Superweib

1996: Das Mädchen Rosemarie

1997: Fräulein Smillas Gespür für Schnee

1998: Bin ich schön?

1998: Der Campus

2001: Der Fall Vera Brühne

2001: Die Nebel von Avalon

2001: Der Schuh des Manitu

2001: Nirgendwo in Afrika

2002: Resident Evil

2002: Nackt

2004: Der Untergang

2004: Resident Evil: Apocalypse

2005: Fantastic Four

2006: Elementarteilchen

2006: DOA: Dead or Alive

2006: Das Parfum

2007: Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer

2007: Resident Evil: Extinction

2008: Der Baader Meinhof Komplex

2010: Zeiten ändern Dich

2010: Resident Evil: Afterlife

2011: Die Superbullen

— ANZEIGE —