Bernd Clüver ist tot

Bernd Clüver ist nach einem Unfall gestorben.
Schlagerstar Bernd Clüver ist gestorben © dpa, Walter Becher

Schlagerstar starb nach Sturz von einer Treppe

'Der Junge mit der Mundharmonika' ist tot: Schlagerstar Bernd Clüver, der mit seinen Balladen ('Der kleine Prinz', 'Bevor du einschläfst') zum Platten-Millionär wurde, ist nach einem häuslichen Unfall in der Nacht zum Donnerstag verstorben. Das teilte sein Anwalt Helge Reich auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa in Berlin im Namen der Familie mit.

- Anzeige -

Nach Informationen der ‚Bild-Zeitung’ fiel Clüver gegen 01.00 Uhr in der Nacht in seinem Appartement auf Mallorca eine Treppe hinunter und schlug dabei unglücklich mit seinem Kopf auf. Der Sänger wurde daraufhin sofort ins Krankenhaus eingeliefert, doch die Ärzte konnten ihn nicht mehr retten. Bernd Clüver erlag in der Klinik seinen schweren inneren Verletzungen. Wie es zu dem Sturz kam ist noch unklar.

Clüvers bester Freund, Dieter Thomas Heck, ist bestürzt über den Tod seines besten Freundes: „Bernds Tod haut mich völlig um, er war so ein fröhlicher Mensch. Aber ich habe mir immer Sorgen gemacht, dass er bloß mal nicht diese verdammte Treppe herunterfällt“, so Heck im Interview mit der ‚Bild-Zeitung’.

Bernd Clüver ist nach einem Unfall gestorben.
Schlagerstar Bernd Clüver ist gestorben © dpa, Jörg Carstensen

Der Schlagersänger lebte zuletzt in Deutschland und auf Mallorca. Für Aufsehen sorgte er 1978, als er mit 'Mike und sein Freund' als erster Schlagersänger über Homosexualität sang.

Bernd Clüver wurde nur 63 Jahre alt.

(Bildquelle: dpa)

— ANZEIGE —