Benicio del Toro: 'Sicario'-Fortsetzung ist in Arbeit

Benicio del Toro: 'Sicario'-Fortsetzung ist in Arbeit
Benicio del Toro © Cover Media

Benicio del Toro (49) kehrt gemeinsam mit Josh Brolin (48) für einen zweiten Teil von 'Sicario' auf die Leinwand zurück.

- Anzeige -

Bald geht es los!

Langsam aber sicher bewegen sich Lionsgate und Black Label Media auf die Produktion einer Fortsetzung des Oscar-nominierten Dramas aus dem Jahr 2015 zu. Regie führte damals Denis Villeneuve (48, 'Enemy'), Emily Blunt (33, 'Into the Woods'), Benicio del Toro ('Perfect Day') und Josh Brolin ('Everest') spielten die Hauptrollen.

In 'Sicario' schloss sich die junge FBI-Agentin Kate alias Emily Blunt einer internationalen Einsatzgruppe an, die dem lokalen Drogenhandel an der Grenze zwischen Mexiko und Arizona endlich Einhalt gebieten will. Bei ihrem ersten Einsatz in dem gefährlichen Grenzgebiet kommt Kate mit der Hilfe des geheimnisvollen Söldners Alejandro alias Benicio del Toro nur knapp mit dem Leben davon.

Der zweite Teil soll den Titel 'Soldado' tragen und basiert auf dem Drehbuch von Taylor Sheridan. Der Film konzentriert sich diesmal vorrangig auf Benicios Charakter Alejandro und Joshs Rolle als CIA-Agent Matt Graver. Emily hingegen soll bei dem Nachfolger nicht mehr mit dabei sein. Stattdessen schlägt die Schauspielerin mit der Hauptrolle in einem neuen 'Mary Poppins'-Film eine ganz andere Richtung ein.

Auch der Regisseur Denis Villeneuve ist nicht mit von der Partie, dafür deutet alles daraufhin, dass der Italiener Stefano Sollima (50) für 'Soldado' die Regie übernehmen wird. Zurzeit befindet dieser sich noch in Gesprächen mit den Filmbossen.

Die Produktion von 'Soldado' mit Benicio del Toro und Josh Brolin soll im Herbst anlaufen, der Film wird dann voraussichtlich 2017 in die Kinos kommen.

Cover Media

— ANZEIGE —