Benedict Cumberbatch ist offiziell strange

Benedict Cumberbatch
Benedict Cumberbatch © Cover Media

Benedict Cumberbatch (38) wird Doctor Strange.

- Anzeige -

Neue Filmrolle

Nach Monaten des Rätselratens ist es nun offiziell: Am Donnerstag [4. Dezember] bestätigte Marvel, dass Benedict sich ein rotes Superhelden-Cape überwirft, die Zauberkräfte schult und so als Doctor Strange über die große Leinwand fliegt.

Erste Heldenerfahrungen hat der Frauenschwarm bereits: Seit 2010 ermittelt er als Superdetektiv Sherlock Holmes im TV.

'Doctor Strange' kommt am 4. November 2016 ins Kino und stellt den brillanten, aber egozentrischen Neuro-Chirurgen Stephen Vincent Strange in den Mittelpunkt der Geschichte. Dessen Leben ändert sich schlagartig, als ein Zauberer ihn unter seine Fittiche nimmt, um mit ihm gemeinsam die Welt vor dem Bösen zu schützen.

Produzent Kevin Feige erklärte, warum die Wahl auf Benedict Cumberbatch fiel: "Die Geschichte von Stephen Strange verlangt nach einem Schauspieler, der zu großer Tiefe und Aufrichtigkeit fähig ist. 2016 wird Benedict dem Publikum zeigen, was Doctor Strange zu einem so einzigartigen und unwiderstehlichen Charakter macht."

Scott Derrickson ('Sinister') übernimmt die Regie, während Jon Spaihts ('Prometheus - Dunkle Zeichen') das Drehbuch schreibt.

Bevor bekannt gegeben wurde, dass Benedict Cumberbatch in die Rolle des Doctor Strange schlüpfen wird, wurden seine Kollegen Ethan Hawke (44), Tom Hardy (37) und Jared Leto (42) als heiße Kandidaten gehandelt.

Es sieht fast so aus, als wolle Benedict sich den Titel als meist beschäftigter Schauspieler 2014/2015 sichern, denn der Star kommt aus dem Drehen gar nicht mehr heraus. Gerade hat er das politische Drama 'Black Mass' an der Seite von Johnny Depp (51, 'Rango') beendet und seine Stimme einem Charakter in dem Animationsfilm 'Magik' geliehen. In Kürze beginnt die Arbeit am Drama 'The Yellow Birds', dann kehrt Bene zurück ins Studio und spricht Shere Khan für 'The Jungle Book: Origins', der ebenfalls 2016 ins Kino kommen soll.

Wie scheinbar nebenbei läuft es auch noch privat wunderbar für den Darsteller: Benedict Cumberbatch gab vor einigen Wochen seine Verlobung mit der Theaterregisseurin Sophie Hunter bekannt.

Cover Media

— ANZEIGE —