Benedict Cumberbatch: Angst vor einer Stalkerin

Benedict Cumberbatch: Angst vor einer Stalkerin
Wegen einer Stalkerin sorgt sich Benedict Cumberbatch auch um Ehefrau Sophie Hunter © REUTERS, SUZANNE PLUNKETT

Benedict Cumberbatch (39, "Black Mass") hat derzeit vermutlich keine ruhigen Nächte. Denn eine hartnäckige Stalkerin versetzt den Star in Sorge. Nachdem die Frau mehrfach sein privates Heim in London besucht hat, habe Cumberbatch die Polizei alarmiert, berichtet der "Daily Mirror" online. Die Beamten hätten dem zudringlichen Fan ein Kontaktverbot erteilt, heißt es.

- Anzeige -

Star alarmiert die Polizei

Angst hat Cumberbatch wohl nicht zuletzt um seine Familie. Immerhin lebt Ehefrau Sophie Hunter (37) samt dem erst vier Monate alten gemeinsamen Sohn Christoper Carlton in dem Anwesen. Die Stalkerin hatte offenbar rote Schleifchen am Auto und an einem Fenster des Hauses hinterlassen. Allerdings hat der "Sherlock"-Star dem Bericht zufolge auch am Londoner Barbican Theater die Sicherheitsvorkehrungen erhöhen lassen. Dort spielt Cumberbatch zur Zeit Shakespeares Hamlet.

spot on news

— ANZEIGE —