Ben Tewaag: Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen

Neue Ermittlungen gegen Ben Tewaag.
Ben Tewaag soll einer Frau ins Gesicht geschlagen haben. © picture-alliance/ dpa/dpaweb, Michael Hanschke

Neue Ermittlungen: Ben Tewaag soll einer Frau ins Gesicht geschlagen haben

Wieder einmal ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Ben Tewaag wegen Körperverletzung. Der 38-Jährige soll im Juni 2013 eine junge Hostess mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihr dabei die Nase gebrochen haben.

- Anzeige -

Der Vorwurf: In der Nacht zum 11. Juni 2013 hatte der Schauspieler in seiner Berliner Wohnung angeblich Besuch von zwei Hostessen. Wie die 'Bild' erfahren haben will, soll es zu einem Streit mit einer der beiden Hostessen gekommen sein, woraufhin der Schauspieler wohl die Nerven verlor und ihr mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben soll. Dabei brach angeblich ihre Nase. Sie erstattete Anzeige, die zweite Hostess soll vor Gericht als Zeugin aussagen.

Ben Tewaag ist längst kein unbeschriebenes Blatt mehr und seine Strafakte mittlerweile gut gefüllt. Körperverletzung, Drogendelikte und Bedrohung - der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas hat sich in der Vergangenheit einiges zu Schulden kommen lassen. So musste er 2009 sogar für 586 Tage ins Gefängnis und auch im April 2014 wurde er wieder verurteilt – zu einer Geldstrafe von 4.000 Euro wegen Körperverletzung.

Bildagentur: dpa

— ANZEIGE —