Ben Stiller ist von David Bowies Cameo-Auftritt in 'Zoolander' immer noch begeistert

Ben Stiller gedenkt David Bowie
Ben Stiller © Cover Media

Für Ben Stiller (50) gehörte David Bowie (†69) schon immer zu den größten Stars.

- Anzeige -

Genialer Cameo-Auftritt

Der Sänger ('Starman') verstarb am 10. Januar 2015 an Krebs und hinterließ eine nicht zu füllende Lücke im Showbusiness. 2001 hatte er eine Gastrolle in dem Kultfilm 'Zoolander' übernommen, in dem Ben und sein Kollege Owen Wilson (47) als Models für einiges Chaos sorgen.

Auf der Londoner Premiere des zweiten Teils erinnerte sich Ben an die Dreharbeiten mit David Bowie und kam laut dem 'Daily Star' aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus:

"Ich bin immer noch total schockiert, dass er zugestimmt hat, mitzumachen! Das war der beste Cameo-Auftritt überhaupt. David war unglaublich liebenswürdig und nett zu jedem. Er hatte es einfach drauf, wie ihr euch denken könnt. Er war seiner Zeit voraus, schätze ich mal. Es war ein Highlight in meiner Karriere."

Völlig überraschend entwickelte sich 'Zoolander' zur absoluten Kultkomödie - so sehr, dass die Rufe nach einem zweiten Teil immer lauter und schlussendlich erhört wurden. Am 18. Februar kommt 'Zoolander 2' also in die Kinos, Ben Stiller und Owen Wilson geben dabei wieder die durchgeknallten Models Derek Zoolander und Hansel McDonald. Aufregende Cameos gibt es auch in diesem Film, unter anderem sind Justin Bieber, Ariana Grande, Skrillex, ASAP Rocky, Billy Zane und Mika zu sehen.  

Cover Media

— ANZEIGE —