Ben Affleck sucht Unterstützung bei Matt Damon

Ben Affleck sucht Unterstützung bei Matt Damon
Gemeinsam auf einem Event in Los Angeles: Matt Damon (l.) und Ben Affleck © Richard Shotwell/Invision/AP

Kürzlich haben Ben Affleck (42, "Batman v Superman: Dawn of Justice") und Jennifer Garner (43, "Alias - Die Agentin") bekannt gegeben, dass sie sich nach zehn Jahren Ehe scheiden lassen werden. Um die Trennung zu bewältigen, wendet sich der Schauspieler nun an seine Familie und an enge Freunde - auch an Matt Damon (44, "Good Will Hunting"), wie das US-Magazin "People" berichtet. Damon sei laut einem Insider ein wahrer Rückhalt für Affleck.

- Anzeige -

Nach dem Ende seiner Ehe

 

Langjährige Freundschaft

 

Die beiden sind seit über 30 Jahren miteinander befreundet - eine Seltenheit im Filmgeschäft. "Sie haben eine Verbindung", erklärt die Quelle weiter. Nur wenige Menschen würden Affleck besser kennen als Damon das tut - "und das ist unbezahlbar". Gegenüber der Zeitschrift "Us Weekly" hatte ein anderer Insider verraten, dass Affleck zutiefst unglücklich über die Scheidung sei und eine sehr schwere Zeit durchmache: "Er hat nicht viele enge Freunde auf die er sich gerade stützen kann, und Jennifer war immer diejenige, an die er sich gewendet hat."

Besonders pikant: Vor wenigen Tagen wurde an mancher Stelle spekuliert, dass eine zu enge Beziehung von Damon und Affleck womöglich eine Mitschuld an der Scheidung trage. Garner habe sich seit dem Bekanntwerden selbst einem Kreis aus Hollywood- und Kindheitsfreunden zugewandt, wie "People" zuvor berichtet hatte.

 

Sie wohnen weiter zusammen

 

Wie kürzlich bekannt wurde, werden Garner und Affleck wohl vorerst weiter zusammenleben, was die Sache für die beiden vermutlich nicht erleichtern dürfte. Das ehemalige Traumpaar hatte kurz nach seinem zehnten Hochzeitstag in einem Statement erklärt, dass es in "Liebe und Freundschaft füreinander in die Zukunft" gehen und die gemeinsamen Kinder zusammen erziehen wolle.

spot on news

— ANZEIGE —