Ben Affleck steht für neuen 'Batman'-Teil sowohl vor als auch hinter der Kamera

Gewinner des Tages
Sowohl als Hauptdarsteller als auch als Regisseur konnte Ben Affleck bereits Erfahrung sammeln. Für "Batman" übernimmt er beide Aufgaben gleichzeitig. © Landmark Media/ImageCollect

Freudige Nachrichten für alle Fans von Ben Affleck (43, "Gone Girl"): Der Hollywood-Star wird in einem geplanten "Batman"-Film nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera stehen. Warner Bros. verkündete dies bei der Comic-Con in San Diego, wo das Studio den 43-Jährigen als Hauptdarsteller und Regisseur präsentierte.

- Anzeige -

Affleck wird doppelter Batman

"Es ist so inspirierend (...) und sowohl angsteinflößend als auch aufregend", sagte Affleck im Interview mit "Entertainment Weekly". Wann Drehstart ist, ist noch nicht bekannt. Genug Erfahrung für die Aufgabe hat er allemal: Schon für "Batman v Superman: Dawn of Justice" und "Justice League", der im November in die Kinos kommt, schlüpfte er ins Fledermauskostüm. Für seine Regiearbeit zu "Argo" erhielt er 2013 sogar den renommierten "Directors Guild of America Award".

spot on news

— ANZEIGE —