Ben Affleck setzt auf seine Freunde

Ben Affleck setzt auf seine Freunde
Ben Affleck © Cover Media

Ben Affleck (42) kann sich auf seinen guten Freund Matt Damon (44) verlassen, der ihn während Bens Scheidung von Jennifer Garner (43) nicht aus den Augen lässt.

- Anzeige -

Matt Damon muss trösten

Im vergangenen Monat gab das sympathische Schauspielpaar ('Daredevil') sein Ehe-Aus bekannt, derzeit sind die beiden dabei, den Alltag für ihre drei gemeinsamen Kinder Violet (9), Seraphina (6) und Samuel (3) neu zu organisieren. Ihnen ist es wichtig, vor ihren Kindern als vereinte Front aufzutreten, aber besonders Ben soll hinter den Kulissen schlimm an Liebeskummer leiden. Wie gut, dass sein Freund Matt ('Elysium') und der Agent Patrick Whitesell (50) auf ihn achten.

"Sie haben einen engen Kreis um Ben gebildet und geben sich alle Mühe, um ihn vor einem Totalzusammenbruch zu bewahren", verriet ein Insider 'Radar Online' und fügte hinzu, dass sich Ben die Schuld an dem Ende der zehnjährigen Ehe gebe. "Er ist in wirklich schlechter Verfassung und Matt und Pat flehen ihn an, alles so schnell wie möglich hinter sich zu lassen und sich auf die Arbeit, die vor ihm liegt, zu konzentrieren."

Eine Ablenkung für Ben könnte sein neues Projekt sein: Er adaptiert den Dennis-Lehane-Roman 'In der Nacht' für die große Leinwand. Auf jeden Fall wird es den Frauenschwarm beschäftigt halten, er schreibt immerhin das Drehbuch, nimmt auf dem Regiestuhl Platz und schlüpft in die Hauptrolle. Für den Streifen hat er bereits seine Kolleginnen Zoe Saldana (37) und Sienna Miller (33) verpflichtet.

"Er ist von Natur aus ein Workaholic, aber derzeit geht es ihm wirklich schlecht und nur die Zeit und seine Freunde können ihm dabei helfen, das durchzustehen."

Derzeit wohnen Ben Affleck und Jennifer Garner angeblich auf einem zum Verkauf stehenden Grundstück von Brooke Shields (50, 'Lipstick Jungle'), während ihr eigenes Anwesen so umgebaut wird, dass sich beide getrennt voneinander ein eigenes Zuhause auf demselben Grundstück einrichten können.

Cover Media

— ANZEIGE —