Bella Thorne – mit 19 schon ein Vollprofi

Bella Thorne
Tänzerin Bella Thorne © picture alliance / AP Photo, Matt Sayles

Der rothaarige Engel

Viele Stars standen bereits in jungen Jahren vor der Kamera, aber nur wenige haben so früh begonnen wie die US-amerikanische Schauspielerin und Model Bella Thorne.

- Anzeige -

Als jüngstes von vier Kindern wurde sie am 8. Oktober 1997 in Pembroke Pines, Florida, geboren und erhielt den Namen Annabella Avery Thorne. Die Geschwister teilen ihre Leidenschaft zur Kamera. Ihr Bruder Remy Thorne begann seine Foto-Karriere im Alter von acht Monaten, Schwester Dani Thorne mit vier Jahren und Bella Thorne im zarten Alter von sechs Wochen. Nur die älteste Schwester Kaili Thorne studierte in New York Schauspielerei und stieg erst dann in das Filmgeschäft ein. Die Eltern Tamara (geborene Beckett) und Delancey Reinaldo ‘Rey‘ Thorne förderten die Karrieren ihrer Kinder also schon früh. Die Familie zog deshalb kurz nach der Geburt von Bella nach Los Angeles. Seit den Babyaufnahmen war sie auf vielen Covers prominenter Zeitschriften zu sehen. 2003 ergatterte sie im Erfolgsfilm ‘Unzertrennlich‘ eine Statistenrolle. Neben ihrer Arbeit als Model hatte sie nun immer öfter auch Nebenrollen in erfolgreichen Fernsehserien. Nach Gastauftritten in einigen TV-Shows spielte Bella Thorne ihre erste Hauptrolle als Tänzerin in der Disney-Jugendsitcom ‘Shake It Up – Tanzen ist alles‘. Die Schauspielerin musste dafür extra Tanzstunden nehmen. In den Musikvideos ihrer selbst geschriebenen Songs lebt Bella die dadurch entdeckte Liebe zum Tanzen aus.

Bei den Dreharbeiten zur Disneyserie ‘Die Zauberer vom Waverly Place‘ lernte sie ihren fünf Jahre älteren Freund Gregg Sulkin kennen. Im Jahr 2008 musste Bella einen Schicksalsschlag hinnehmen, als ihr Vater bei einem Motorradunfall ums Leben kam.

— ANZEIGE —