Bella Thorne: Ein wahrer Teeniestar

Bella Thorne
Die hübsche Bella Thorne © picture alliance / AP Photo, John Salangsang

Die frühe Karriere der Bella Thorne

Die 19-jährige Bella Thorne wurde hauptsächlich durch ihre tänzerischen Fähigkeiten in den 78 Episoden der Disney-Erfolgsserie ‘Shake It Up – Tanzen ist alles‘ bekannt.

- Anzeige -

Für die Darstellung der Tänzerin ‘Cecelia ‘CeCe‘ Jones‘ erhielt sie 2011 mit dem ‘Young Artist Award‘ eine Ehrung als ‘Beste Hauptdarstellerin in einer Fernsehserie‘. Begonnen hatte Bella ihre Karriere vor der Kamera mit Fotoaufnahmen für die amerikanische Elternzeitschrift ‘Parents Magazine‘ im Alter von vier Wochen. Den meisten Amerikanern dürfte sie aus Werbeeinschaltungen für verschiedene Produkte bekannt sein. Einer ihrer einprägsamsten Zeilen ‘It’s amazing, it’s the mirrors!‘ stammt aus der Feder von ‘Dreamline Productions‘. Zwei Jahre lang war sie Werbeikone für ‘Texas Instruments‘. Als Statistin in der Komödie ‘Unzertrennlich‘ an der Seite von Matt Damon und Eva Mendez fand sie 2003 den Einstieg in das Filmgeschäft. Bis 2015 kamen so fast 30 Gastauftritte sowie Nebenrollen in Fernsehserien und Fernsehshows zusammen. Für die Rolle der Tochter eines US-amerikanischen Geheimagenten (Christian Slater) in ‘My Own Worst Enemy‘ erhielt Bella 2009 den ‘Young Artist Award‘ als ‘Beste Nebendarstellerin in einer Fernsehserie‘. Weitere Nominierungen als ‘Beste Gastdarstellerin‘ in ‘O.C., California‘, ‘October Road‘ und ‘Mental‘ konnte sie nicht für sich entscheiden.

Trotz Ausflügen zu Serien wie ‘C.S.I.‘ oder ‘Scream‘ blieb Bella Thorne den Jugend- und Animationsfilmen treu. Sie spielte in verschiedenen ‘Disney‘-Produktionen, darunter ‘Die Zauberer vom Waverly Place‘, ‘Das Geheimnis der Feenflügel‘ und ‘Beste FReinde‘. Außerdem trat sie in Jugendkomödien wie ‘DUFF – Hast du keine, bist du eine‘ auf. In der US-amerikanischen Komödie ‘Alvin and the Chipmunks: The Road Chip‘ von Regisseur Walt Becker durfte Bella Thorne 2015 in der Rolle der Sängerin ‘Ashley Grey‘ auch ihr Gesangstalent unter Beweis stellen. Schon davor hatte sie sechs Singles veröffentlicht.

— ANZEIGE —