Bella Hadid: The Weeknd geht voll in seiner Musik auf

Bella Hadid: The Weeknd geht voll in seiner Musik auf
Bella Hadid © Cover Media

Bella Hadid (19) beobachtet ihren Freund The Weeknd (26) gerne bei der Arbeit.

- Anzeige -

Mit Leidenschaft bei der Sache

Während viele Paare sich eisern an eine Trennung von Privatleben und Karriere halten, sieht das Model das ganz anders. Bella hat nämlich erkannt, dass der Sänger ('The Hills') am glücklichsten ist, wenn er an seiner Musik werkelt.

"Ich liebe es, ihn glücklich zu sehen und wenn er mit seiner Kunst leidenschaftlich ist", verriet die Schönheit dem Magazin 'Elle'. "Sehen zu können, wie er arbeitet und unsere beiden Arbeitsplätze zusammenzuschließen, hat sich als wirklich schön erwiesen."

Kennengelernt haben sich die beiden auch durch die Arbeit. The Weeknd wollte die kleine Schwester von Modelsuperstar Gigi Hadid (20) nämlich für das Cover seines zweiten Albums 'Beauty Behind The Mask' gewinnen, was diese jedoch ablehnte. Trotzdem trafen und verliebten sie sich. "Als sie ablehnte, dachte ich: 'Okay, cool - wir können uns ja treffen'", erinnerte sich The Weeknd in einem Interview mit dem 'Rolling Stone'-Magazin. "Das ist mir irgendwie in den Schoß gefallen. Wenn das vor zwei Jahren passiert wäre, hätte ich es wahrscheinlich versaut. Aber heute denke ich - wie sagt man? - klarer!"

Zur Zusammenarbeit kam es dann ja doch noch: Bella Hadid stand für sein Video zur Single 'In the Night' mit The Weeknd vor der Kamera.

Cover Media

— ANZEIGE —