Bekommen Boris Becker und Lilly Becker ein zweites Kind?

Lilly Becker und Boris Becker auf dem Oktoberfest.
Lilly Becker posiert mit Gatte Boris Becker und Krug - allerdings ohne Bier. © dpa, Felix Hörhager

Oktoberfest-Getuschel: Ist Lilly Beckers Baby-Wunsch in Erfüllung gegangen?

Das Oktoberfest 2015 ist in vollem Gange und mit ihm auch die Gerüchteküche. Für das derzeit wohl heißeste Wiesn-Getuschel sorgt Lilly Becker höchstpersönlich. Die Ehefrau von Tennis-Legende Boris Becker hat mit ihrem Auftritt in München nämlich die Schwangerschafts-Gerüchte angeheizt.

- Anzeige -

Grund für die Spekulationen war das Trinkverhalten der 39-Jährigen. Wie RTL-Reporter beobachten konnten, hat das Model für ein gemeinsames Foto mit ihrem Gatten zwar eine Mass in der Hand, in dem Bierkrug befindet sich bei näherem Hinsehen allerdings Kaffee. Und auch im Laufe des Abends gönnt sich Lilly anstatt Alkohol ein Wässerchen. Ob das ein Hinweis darauf ist, dass es im Hause Becker endlich mit weiterem Nachwuchs geklappt hat?

Kein Wunder, dass die Gerüchteküche brodelt, schließlich hatte Lilly in der Vergangenheit immer wieder betont, wie sehr sie sich ein Geschwisterchen für Söhnchen Amadeus (5) wünschen. "Noch einmal Mutter zu werden, das ist mein allergrößter Wunsch. Ich hatte zwar Probleme in der Vergangenheit, aber wenn Gott will, dann werde ich noch ein Kind bekommen", verriet sie im Gespräch mit RTL. Sollte es auf natürlichem Wege nicht klappen, so würde die gebürtige Niederländerin auch eine Adoption oder künstliche Befruchtung nicht ausschließen: "Ich gebe nicht auf", so Lilly weiter.

Lilly und Boris Becker wollen noch ein Kind.
Lilly und Boris Becker wünschen sich sehnlichst ein zweites Kind. © Getty Images, Dominik Bindl

Ob sich jetzt ihr großer Wunsch nach einem Baby erfüllt hat? Nachfragen zu diesem Thema waren an diesem Abend leider unerwünscht. In ein paar Monaten werden wir Gewissheit haben.

— ANZEIGE —