Begleitung am Handy nach der Party

Heimweg
Allein durch die Nacht kann manchmal gruselig sein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand © deutsche presse agentur
- Anzeige -

Nachts in dunklen Gassen nach Hause zu gehen, ist für viele mit einem mulmigen Gefühl verbunden. Die steirische Bundeshauptstadt Graz will für seine Bewohner nun Abhilfe schaffen.

Künftig kann jeder am Freitag, Samstag und vor Feiertagen kostenlos das "Heimweg-Telefon" anrufen. Zwischen 23.00 und 03.00 Uhr ist ein Mitarbeiter der Ordnungswache am Apparat, um sicherzustellen, dass dem Anrufer auf dem Weg in die eigenen vier Wände nichts passiert. Sollte es zu einem Zwischenfall kommen, wird automatisch die Polizei alarmiert.

Graz ist die erste Stadt in Österreich, die einen solchen Service anbietet. Über eine "Heimweg-App" stehen außerdem Notrufnummern, hilfreiche Tipps zur Selbstverteidigung und Stadtpläne bereit.


Quelle: DPA
— ANZEIGE —