'Bee Gees'-Sänger Robin Gibb liegt im Koma

'Bee Gees'-Sänger Robin Gibb liegt im Koma
Der Sänger der legendären Band 'Bee Gees', Robin Gibb, ist ins Koma gefallen. © Mandatory Credit: WENN.com, CKAA/ZDS

"Er reagiert auf Musik"

Seit Tagen kämpft Sänger Robin Gibb mit dem Tod. Der 'Bee Gees’-Star liegt nach einer schweren Lungenentzündung seit Mitte April im Koma.

- Anzeige -

In einem Interview mit RTL erzählt seine Ehefrau Dwina Murphy Gibb, wie es dem 62-Jährigen geht: „Das einzige worauf er reagiert ist Musik“, sagt sie, als sie das Krankenhaus verlässt. „Wir spielen ihm Musik auf Köpfhörern vor und das scheint ihm gut zu tun.“ Auch sein Bruder Barry kommt regelmäßig zu Besuch: „Barry singt Robin vor, wir alle singen für ihn“, sagt Dwina schluchzend. „Wir danken den vielen Fans auf der ganzen Welt, die uns in dieser Zeit unterstützen.“

Nur zwei Stunden am Tag verlässt sie ihren Mann: "Dann wird er von den Ärzten behandelt", sagt sie.

Erst vor wenigen Tagen wurde Gibb wegen einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. "Wir beten alle für ihn und hoffen, dass er sich schnell erholt", sagte Gibbs Sohn nach der Diagnose. Doch jetzt hat sich der Krankheitszustand des krebskranken Sängers dramatisch verschlimmert. Wie die 'Sun' berichtet, gehen die Ärzte davon aus, dass sich neue Tumore im Körper des Sängers entwickelt haben könnten.

'Bee Gees'-Sänger Robin Gibb liegt im Koma
© WENN.com, PF1

Vor einiger Zeit wurde Gibb bereits ein Geschwür am Darm entfernt. Im März musste er erneut operiert werden, doch danach sah es aus, als habe der Sänger den Kampf gegen die schreckliche Krankheit besiegt.

(Bildquelle: Wenn)

— ANZEIGE —