Beckhams scharf auf Versace-Villa

In einem Haus leben, in dem ein Mord begangen wurde? Für viele undenkbar - nicht aber für die Beckhams. Wie der 'Daily Mirror' berichtet, will die sechsköpfige Familie das Anwesen des 1997 ermordeten Designers Gianni Versace kaufen. "Victoria gerät in Verzückung, wenn sie daran denkt, dort zu wohnen", zitiert die Zeitung eine Quelle.

- Anzeige -

Angeblich seien die Beckhams dazu bereit, die stolze Summe von rund 46,5 Millionen Euro zu zahlen.

— ANZEIGE —