Hollywood Blog by Jessica Mazur

Beckham-Alarm in Hollywood!

Beckham-Alarm in Hollywood!
Beckham-Alarm in Hollywood!

von Jessica Mazur

 

- Anzeige -

Es ist etwas eingetreten, was ich nie für möglich gehalten hätte: Hollywood ist im Fußballfieber! Unfassbar. Ich kann mich noch gut an Zeiten im letzten Jahr erinnern, als einige meiner hollywoodianischen Freunde vor Langeweile fast eingeschlafen wären, als ich von der Fußball-WM berichtet habe. Aber plötzlich ist der Ballsport, der hier in Amerika hauptsächlich von Mädchen praktiziert wird, hipp und trendy. Der Grund: natürlich David Beckham.

Nachdem Fotos von sexy David hier in den letzten Tagen schon sämtliche Magazine und Tageszeitungen schmückten, wurde soeben im Radio verkündet: Es ist soweit - "The Beckhams are coming to town!" Na, das wird aber auch Zeit. Das hollywoodsche Begrüßungskomitee - bestehend aus Paparazzi und Kamerateams - wartet nämlich schon. Einige Fotoagenturen haben extra sechsköpfige Fototeams bereitgestellt, die den Beckhams in den ersten Wochen auf Schritt und Tritt folgen sollen, damit ihnen keiner der 'Victorianischen' Shopping-Tripps entgeht ;-)

Doch reichen die "Victoria beim Shopping"-Fotos aus, um Posh in Lalaland berühmt zu machen? Ich bin mir da nicht ganz sicher... Denn so sehr sich die Hollywood People auch auf David Beckham freuen, so kann sich anscheinend niemand richtig für seine Frau Gemahlin erwärmen. Für die Männer ist Victoria lediglich "Davids Arm Candy" (=schmückendes Beiwerk), und die meisten Frauen vertreten die Ansicht: "We really don't need another skinny bit** in this town." Okay, da ist natürlich was dran.

Aber wenn man es sich genau überlegt, ist durch Nicole Richies Schwangerschaft und den damit verbundenen Bauch ja ein Platz frei an der in Hollywood hart umkämpften "Size Zero Front"...Aber Victoria hat ja auch noch ein anderes Ass im Designer-Ärmel: ihr einstündiges 'Victoria Beckham. Coming to America'-Special, das am kommenden Montag im US-Fernsehen läuft und laut großer NBC-Ankündigung detaillierte Einblicke in, ich zitiere, "Poshs larger than life world", ihren "abgefahrenen Humor und Kleidungsstil", sowie ihre permanente Bereitschaft, sich über sich selbst lustig zu machen, gibt. Klingt doch schon mal schön blöd,... werde ich also auf gar keinen Fall verpassen ;-) Was Davids "arrival" aber letztendlich für den hiesigen Fußball bedeutet, wird sich wohl erst noch zeigen.

Mich würde es aber nicht wundern, wenn ich schon bald die ersten Hollywoodianerinnen sehe, die sich die Abseits-Regeln erklären lassen. Denn wie bei allem, was hipp ist in Hollywood, gilt natürlich: Man muss einfach mitreden können...;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

Beckham-Alarm in Hollywood!
© Bild: Jessica Mazur