Beauty-Tipp: So schummeln Sie Ihr Gesicht schmaler

Beauty-Tipp: So schummeln Sie Ihr Gesicht schmaler
Emma Stone verleiht mit etwas Rouge ihrem rundlichen Gesicht eine kantigere Form © Jonathan Short/Invision/AP

Rundliche, manchmal auch herzförmige Gesichter sind meist etwas breiter. Wer sie optisch verschmälern will, ist mit der richtigen Make-up-Technik gut bedient. Dafür zunächst auf das Gesicht Foundation auftragen, nach außen hin mit einem Schwämmchen sanft ausblenden, damit keine unschönen Ränder entstehen. Ein kleines Wundermittel bei breiteren Gesichtsformen ist Rouge. Die gewünschte Nuance mit einem Pinsel auf Höhe der Ohren beginnend knapp unterhalb der Wangenknochen entlang bis hin zu den Mundwinkeln auftragen.

Mit Rouge und Co.

Um ein rundes, weiches Gesicht kantiger und definierter erscheinen zu lassen, kann man unterhalb der Rouge-Linie einen Bronzepuder auftragen, die Nuance sollte dunkler als die Foundation sein. Zusätzliche Kontur kann ein auffälliges Augen-Make-up verleihen, auch ein kräftiges Rot auf den Lippen hat diesen Effekt.


Volumen am Oberkopf

Außerdem hat auch die Art und Weise, wie Sie Ihre Haare tragen, optisch einen Einfluss auf die Gesichtsform. Frisuren die am Ansatz oder nach oben hin Volumen erzeugen, strecken das Gesicht. Seitliche Fülle hingegen bewirkt das Gegenteil. Zudem sollten Pony-Trägerinnen eine gerade Linie vermeiden, seitlich gestylt schmeichelt Ihnen in diesem Fall mehr. Fransige, durchgestufte Frisuren umspielen das runde Gesicht ebenfalls.

— ANZEIGE —