Beatrice Egli: Noch emotionaleres Album

Beatrice Egli
Beatrice Egli © Cover Media

Beatrice Egli (26) startet jetzt im Alleingang durch.

- Anzeige -

Ohne Dieter Bohlen

Die Schweizer Schlagersängerin ('Mein Herz') gewann 2013 die Castingshow 'Deutschland sucht den Superstar' und ist seitdem in aller Munde und aller Ohren. Diesen Freitag [24. Oktober] bringt die Musikerin ihr mittlerweile drittes Album 'Bis hierher und viel weiter' auf den Markt - die erste Platte ganz ohne ihren Mentor Dieter Bohlen (60). Der generelle Arbeitsprozess habe sich ohne den Pop-Titanen aber "zum Glück" nicht großartig verändert, nur die Produzenten haben eben gewechselt und die Blondine hat ihre Songs auch selbst geschrieben. "Durch den gemeinsamen Entstehungsprozess von Anfang an ist dieses Album näher an mir dran und somit emotionaler", gestand sie im Interview mit 'merkur-online.de' und ergänzte, dass sie sich die Arbeit dadurch natürlich nicht leichter gemacht hat. "Ein Jahr intensive Arbeit, selbst geschriebene Lieder, da hatte ich natürlich schlaflose Nächte - aber im positiven Sinne. Ich bin momentan sehr kribbelig. Ich hab das Album ja schon bei mir zu Hause. Aufregend ist jetzt, wie das Album in die Läden und zu den Fans kommt." Vermutlich werden ihre treuen Anhänger auch die neueste Platte ihres Schlager-Idols lieben, versprüht die in Pfäffikon geborene Schönheit doch immer beste Stimmung. Das habe sie dem Genre zu verdanken. "Bei mir ist es so: Schlagermusik sorgt für gute Laune. Als ich jetzt das neue Album eingesungen habe, war ich glücklich. Mir hat das alles so viel Freude bereitet. Wenn das ansteckend ist, wenn bei Leuten das Gleiche passiert wie bei mir, ist es um so schöner, da man die Freude teilt."

Auch im Gespräch mit 'blick.ch' erklärte die Künstlerin, sich mit ihrem dritten Album beruflich weiterentwickelt zu haben: "Musikalisch gesehen kenne ich mich jetzt besser und weiß, in welche Richtung ich gehen will. Natürlich freut es mich, wenn meine Musik den Fans gefällt. Aber ich will mit mir und meiner Arbeit auch zufrieden sein." Schließlich möchte sie sich immer noch morgens im Spiegel anschauen können und sich auf keinen Fall von der Branche und ihrer Umwelt verbiegen lassen. "Ich habe festgestellt, dass das Leben einfacher ist, wenn ich nicht ständig schaue, wie ich ankomme. Ich bin ich! Wenn das nicht gefällt, kann ich es nicht ändern."

Wem das gefällt, der kann sich von der guten Stimmung, die der Schlagerstar auf der Bühne verbreitet, selbst begeistern lassen: Ab November geht Beatrice Egli wieder auf Tour.

Cover Media

— ANZEIGE —